Was tun gegen Blasenreizung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar,halte Dich warm,kaufe Dir Preiselbeeren und Cranberrysaft,eine amerikanische Variante der P.Sehr viel trinken,Wasser,lauwarmen Blasen und Nierentee,lang gezogen.Schmeckt nicht prickelnd,hilft aber dafür umso besser.(Supermarkt/ Reformhaus).Solltest Du Blut im Urin bekommen,starke Schmerzen,."Rasierklingen pinkeln,"))) nicht lustig ,ich weiß,) bitte sofort zum Urologen.Gute Besserung.

Dazu kann ich noch Präparate mit Bärentraubblättern empfehlen, entweder als Kapsel oder als Tee (schmeckt auch nicht schlecht).

1
@CajaB

Danke,das Du mich nicht vergessen hast...Deine Beschwerden ganz bestimmt?!

1

Ich habe leider auch sehr oft Blasenentzündungen. Trinke viel, das ist ganz ganz wichtig. Die Flüssigkeit scheidet auch allfällige Bakterien wieder aus der Blase aus. Am besten sind Wasser und ungesüsster Tee, aber auch Fruchtschorle ist in Ordnung, wenn nicht zuviel Zucker drin ist. Halte dich warm, keine kalten Füsse! Unterleib ebenfalls warm halten! Wenn es bis morgen nicht bessert geh zum Arzt! Mit einer Blasenentzündung ist nie zu spassen.

Wahrscheinlich bist du übersäuert und jetzt scheiden die Nieren diese Säure wieder aus. Diese Säure reizt die Blase und darum musst du öfters auf die Toilette. In ein paar tagen ist das überstanden.

Würde mich bei Google über Übersäuerung schlau machen an deiner Stelle. Vieles was wir heute zu uns nehmen bringt Säure in den Körper. Kaffee, Schokolade, Fleisch, usw. tun uns nicht gut.

Im Gegensatz wären Salate und Gemüse basisch (Gegenteil von Säure) und machen auch auf Dauer nicht krank.

Also ich habe so dermaßigen Druck auf der Blase aber es kommt nichts?

Unzwar hatte ich vor 3 Tagen den Anfang einer Blasenentzündung, gestern dachte ich das sie weg wäre, weil ich normal wieder laufen lassen konnte und heute wache ich um 4 Uhr auf und habe wie oben schon geschrieben dermaßigen Druck auf der Blase und da kommt aber einfach nichts raus... Und meine Frage ist jetzt gehört das zur Blasenentzündung?

...zur Frage

Blasenentzündung oder doch was anderes . Muss sehr oft auf Toilette aber kein brennen. Aber habe Unterleib schmerzen wo die Blase ist.?

Blasenentzündung oder doch was anderes

...zur Frage

Blasenentzündung keine Kontrolle mehr

Hallo, habe seit gestern eine blasenentzündung. Nun wollte ich fragen ist es normal dass ich nun keine Kontrolle mehr habe über meine Blase? Gehe alle paar Minuten auf die Toilette, weil ich nicht mehr merke wann ich aufs Klo muss... Ist das normal bei einer blasenentzündung???

...zur Frage

Ständig Blasenentzündung, Pilze etc., was hilft?

Hallo,

ich leide seit Jahren unter ständigen Blasenentzündungen. Ich habe auch oft Pilzerkrankungen. Meine Kopfhaut ist auch sehr oft entzündet und ich muss deshalb zu einem Spezialshampoo greifen. Bisher konnte mir niemand da richtig weiterhelfen, auch kein Arzt. Wurden immer nur Medikamente und Antibiotika verschrieben.

Hat jemand eine Ahnung, was eine Ursache sein könnte und was hilft? Das ist auf Dauer ziemlich lästig, da ich mindestens einmal im Monat zum Arzt renne wegen einer Entzündung oder sonstiges.

...zur Frage

mit 18 Blasenschwäche kann das sein?

Ich bin 18 aber hab schon seid mehreren Jahren ein Problem mit meiner Blase. Häufig verspüre ich plötzlich einen starken druck der aber auch wieder verschwindet selbst wenn ich nicht auf die Toilette geh wenn der druck dann wieder kommt hab ich kaum zeit auf Toilette zu gehen mir ist es daher schon passiert das ich in die Hose gemacht habe. manchmal wenn ich auf der Toilette war hab ich kurz nach dem urinieren das Gefühl das die blase wieder voll ist allerdings kann ich kein Urin ablassen nur wenige tropfen somit hab ich sehr oft druck und weiß nicht ob ich jetzt muss oder nicht. selten ist es auch Stress bedingt wie beim lachen oder bei großer Anstrengungen. jedes mal nach dem Geschlechtsverkehr muss ich schnell die Toilette aufsuchen sonnst entleert meine blase sich allerdings immer nur tröpfchenweise. an tagen wo ich mehr trinke als ich es eigentlich tu wie heute hab ich dauerhaft einen druck und es kommen immer wieder tröpfchenweise etwas Urin doch meine blase ist nie wirklich voll so das ich sie entleeren kann. ich hatte noch nie eine Vorerkrankung wie Blasenentzündung oder des gleichen. es ist mir sehr peinlich und ich hab mich noch nie getraut darüber zu reden ich möchte nur wissen ob ich mir sorgen machen muss und was ich tun könnte?? danke

...zur Frage

HILFE!Blasenentzündung eine Woche vor dem Abi..Was kann ich tun um schnell gesund zu werden?

Stehe eine Woche vor dem Abi und da ist eine Blasenentzündung das letzte was ich brauchen kann. Anfangs war es nur eben dieser ständige Druck auf der Blase und ich rannte alle 5 Minuten auf die Toilette für ein paar Tröpfchen. Ich habe schon gelesen viel trinken und warm halten, was ich auch getan habe in den letzten Tagen, aber es wird eher schlechter als besser. Habe mir heute Cystinolakut in der Apotheke besorgt, was mir leider auch nicht hilft. Langsam beginne ich auch einen Druck auf dem Nierenbereich zu spüren.. Was kann ich tun um schnell die Symptome loszuwerden? Fürchte mit dem dauernden Druck auf der Blase keine 6stündige Deutschklausur durchzuhalten :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?