Was tun gegen bestialisch stinkende Hunde-Pisse in der Küche unter den Fließen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallöle AngieSabe,

ich hatte das nahezu gleiche Problem auch mal, als mein bester Hundekumpel krank war.

Bei mir hat es gut geholfen den Fliesenboden mehrfach mit Essig/Essigessenz einzusprühen. Es soll zwar kein See entstehen, aber sei auch nicht zu zurückhaltend! Der Uringeruch kann nur bekämpft werden, wenn der diesen Geruch auslösende Urin auch wirklich in direkten(!) Kontakt mit dem Essig/Essigessenz (bzw. jedes andere Hilfsmittel) kommt! Also nur "fast alles" geruchstechnisch bekämpfen, lässt auch nur "fast alles" verschwinden!

Noch ein vielleicht wertvoller Tipp: sehr warmer bis heißer Essig/Essigessenz trocknet schneller und der Geruch geht meist auch schneller weg, als der von diversen "Superreinigern"!  Wichtig: der Essig/Essigessenz darf aber keinesfalls kochend(!) heiß werden, er verliert sonst seine Wirkung (und die Fliesen mögen einen derart krassen Temperatur-Unterschied auch nicht ;-)!

Optimistische Grüße,

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AngieSabe,

du kannst es mit Essigessenz oder Zitronensäure von z.B. Heitmann versuchen.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was du in diesem Fall machen kannst ist den Boden zu erneuern sonst wird es weiterhin stinken. Mehr fällt mir leider nicht ein
Grüße Helpster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essig ist ein Geruchskiller. Aber wie Du anstellen sollst, weiß ich nicht wirklich. Lappen drauflegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?