was tun gegen benommenheitsschwindel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

bei Benommenheitsschwindel kann beispielsweise die sensomotorische Körpertherapie helfen http://www.koerpertherapie-zentrum.de/behandelbare-beschwerden/kopf/benommenheits-schwindel.html Auslöser dieser Art von Schwindel sind meist Fehlhaltungen im Nacken- und Kopfbereich - heute kein Wunder, da viele lange am PC oder Laptop sitzen und unbewusst eine falsche Körperhaltung einnehmen. Wenn du öfter selbst das Gefühl hast, dass dein Nacken verspannt ist oder wenn er sogar schmerzt und sich steinhart anfühlt, dann ist das ein weiterer Hinweis, dass die Ursache bei dir daher kommt. In Frage kommen dann neben einer Haltungsänderung (die man sich leider nicht so aus dem Ärmel schüttelt) auch gezielte Übungen für den Bereich Nacken-Hals-Schultern. Da gibt es auch im Yoga sehr gute Übungen, hab ich sogar schon hier auf der Plattform gesehen.

http://www.gutefrage.net/video/entspannter-und-gesunder-hals---starker-nacken-durch-yoga-uebungen

Hallo GegeSaan,

diese Beschreibung könnte punktgenau auch von mir kommen. Ich habe exakt die gleichen Symptome wie du, auch schon längere Zeit. Vielleicht kannst du ja noch mal schreiben, was du unternommen hast und ob deine Symptome noch da sind bzw. besser geworden sind???

MfG

Was möchtest Du wissen?