Was tun gegen Beleidigungen auf ebay Kleinanzeigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde den Ebay Support kontaktieren. Die werden Verständnis dafür haben und helfen.

LG SchönerElch

dresanne 05.01.2017, 09:45

Hier geht es um die Kleinanzeigen, die haben mit ebay nichts zu tun.

0

Wie "übel"? Wegen einem "Ar..l.ch" oder "D.pp" bzw. "Abzocker" wird in diesem Land niemand mehr auf große Verbrecherjagd gehen.

Das müssen schon schwerwiegendere Dinge sein, denn meistens werden diese Art von Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt werden. 


privatfoerster 05.01.2017, 01:37

Schwerwiegend wäre zB. wenn man einem Richter "Willkür" vorwirft.
Das ist zB. in Coburg eine "stets strafbare Formalbeleidigung".

Auch die Verfassungsrichter werfen Richtern gerne Verstösse gegen das Willkürverbot vor.

zB.
Das Urteil des Amtsgericht Bautzen und der Beschluss des OLG Dresden verletzte den Mandanten in seiner Meinungsfreiheit. Zudem sei das Willkürverbot verletzt.
https://www.anwalt.de/rechtstipps/beleidigung-oder-meinungsfreiheit_024903.html

Ich habe aber noch nicht einen Fall gefunden wo die Verfassungsrichter dann wegen Beleidigung verfolgt worden sind.
Das Ansehen der Person ist in der Justiz letztlich das wichtigste Entscheidungkriterium.

0
DanBam 05.01.2017, 01:45
@privatfoerster

Es geht um Ermittlungen durch die Polizei. Was hat das mit Beleidigung von Würdenträgern zu tun?

0
privatfoerster 05.01.2017, 03:26
@DanBam

Ich dachte es geht um Beleidigung und ich dachte ich kommentiere wie hier auf Vebrecherjagt gegangen wird und was hier verfolgt wird.
Die von mir beschriebene Verbrecherjagd findet dann auch von Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht statt.

Ich hatte die Unterschiede gegenüber Personen beschrieben, die sogar Gewalttäter des Staates sind.

Insbesondere Privat gilt das gleiche oder meinst Du in der Praxis werden Staatsgewalttäter nicht bevorzugt.

Gericht / Entscheidungsdatum: OLG Naumburg, Beschl. v. 17.06.2014 – 2 Rv 88/14
Der – vorgeblichen – Beleidigung eines Richters kommt keine höhere Bedeutung zu als der eines beliebigen anderen Mitbürgers

Er scheint demgemäss ja "Würdeträger" zu sein was das auch immer sein mag. Oder ist der beleidigende Gewalttäter hier der "Würdeträger"?

0
DanBam 05.01.2017, 10:17
@privatfoerster

...und in der Praxis werden dann solche Fälle wie der geschilderte Fall oben wegen "Geringfügigkeit" oder "aus Mangel an Beweisen" eingestellt. Auf Twitter herrschen Wortgewitter sage ich bloß.

0

Gibt es. Erstatte Anzeige bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft. Ich glaube, du kannst das sogar online machen.

Der Staatsanwalt kann dann die persönlichen Daten des Absenders dieser Mail heraus bekommen.

Kleine ABER:  wenn der betreffende Server im Ausland steht, wird es schwierig.

Dir steht es frei, Anzeige Wegen Beleidigung zu erstatten. Inwiefern die Staatsanwaltschaft das weiter verfolgt, ist dann fraglich.

Schreib ihm doch einfach, dass Du die Sache jetzt zum halben Preis an jemand anderen verkauft hast, weil er so "frech" war.

Wenn Du der Papst bist und jemand meint, dass die 40 Millionen EUR für Deinen Besuch in Deutschland auch wo anders besser angelegt seien, dann kannst Du ihm ein Sondereinsatzkommando mit Maschinenpistolen schicken.
Die laufen dann bei der Familie durch die Bude.

Als gerne juristisch sogenanntes "NICHTS" wird man Dich aber gerne auf den Privatklageweg verweisen obwohl Du sogar der Justiz Macht- und Gewaltausübung ermöglichst.

Es ist reiner unvorhersehbarer und unvermeidbarer Zufall, ob man wegen
irgendeiner Äußerung oder Geste angeklagt und bestraft wird.
(Rechtsanwalt Claus Plantiko)
„Die Illusion der Ehrenschutzes in der OMF-„brd“ muss längst selbst von
dem Dümmsten durchschaut sein. Dass bewusste ehrverletzende Lügen unter dem besonderen Schutz der OMF-„brd“ stehen, wurde bereits ausführlich in der Verleumdungs-Fallstudie bewiesen, und das intitut voigts hat erst kürzlich wieder auf den Irrsinn des angeblichen „Ehrenschutzes“ bei „Beleidigung“ hingewiesen. Trotz der unmöglich zu bestreitenden Sachlage, dass der vermeintliche „Ehrenschutz“ schon bei den Nazis und erst recht jetzt in der OMF-„brd“ im wesentlichen Täterschutz war resp. ist, besonders für Mitglieder der Justizmafia, wird gelegentlich noch immer von Privatpersonen auf „Unterlassung“ von „ehrverletzenden Äußerungen“ geklagt.“

bei ebay Kleinanzeigen meldet man sich anonym an

Klar. Geh drauf ein und lass ihn zu dir kommen macht einen Termin aus. Um die Uhrzeit sollte dann auch die Polizei bei dir aufkreutzen.

Was möchtest Du wissen?