Was tun gegen Angst vor Schulsport? Wichtig! :(

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuch mal, eine Sportbefreiung zu kriegen. Das kann dein Arzt machen. Dann musst du jedes Jahr neu nachweisen, dass du keinen Sport machen kannst wegen der Phobie.

das ist aber nicht kindisch, oder???

0

Vielleicht hilft es wenn du dich einfach mal in deiner Freizeit überwindest 2-3 mal die Woche joggen zu gehen oder ähnliches. Dann wirst du damit vertrauter und auch konditionell fitter und dann ist das rumrennen im Sport schonmal nicht mehr schlimm wenn du dich in deiner Freizeit schonmal daran gewöhnst sozusagen.

Danke für deine vieles Tipps ;)

Aber das bringt's nicht. :( hab ich schon mal probiert. Ist ja auch so, dass die anderen immer blöde Sprüche ablassen und wie die in Sport immer abgehen. Wie so Kinder. Aber richtig übel. :(

0
@JennylTM

ja ok. ja stimmt sowas hasse ich auch wenn die alle so abgehen..ist immer am besten wenn man noch so 2-3 leute in der klasse hat mit denen man dann halt nur das nötigste tut :P

0

Du sprichst da eine Sache an, welche mir auch nicht unbekannt ist. Auch mir waren Sportstunden immer ein Gräuel. Ich habe mir jedoch immer gesagt, Sport ist nicht das Wichtigste im Leben, man kann auch gesund leben, wenn man keine Sportkanone ist. Wenn du in Sprachen oder Mathematik eine gute Schülerin bist, also in den Fächern, welche du später im Leben sicher eher brauchen wirst, dann lass es gut sein und mach dir deswegen nichts draus. Auch die schlimmste Sportstunde ist einmal zu Ende :-)

Ja, schon. Aber ich meine, ich war sogar schon bereit mir das Bein zu brechen um nicht mitmachen zu müssen. O.o

Und jetzt hab ich schon wieder Herzrasen, obwohl ich nur daran denke, dass ich morgen 90 Minuten in der Folterkammer verbringen muss O.o

0

Angst vor Sport? Hilfe?

Hallo Leute, ich brauche mal wieder Hilfe. Es geht um Sport beziehungsweise den Schulsport. Ich hab in der Schule Angst zu Versagen und genau das tue ich in Sport und aufgrund von Stress und Problemen im letzten Halbjahr auch in vielen anderen Fächern. Aber das ist nicht sonderlich wichtig. Ich hab ein großes Problem mit dem Sportunterricht. Ich bin keins dieser sportlichen Mädchen, im Gegenteil. Nach nicht einmal 100 Meter laufen bin ich erschöpft. Dann muss ich mir oft dumme Sprüche der Mitschüler anhören. Ich hab auch Höhenangst, weswegen ich auf nichts drauf klettern möchte. Mein Gesicht zieht jede Art von Lederball magisch an, ich bin langsam, hab ein wenig Übergewicht und bin aus dem ganzen Jahrgang eine der unsportlichsten. Das nagt an meinen Nerven und das seit Jahren. Am Anfang kam ich damit klar und habe mir in Sport Mühe gegeben. Aber je schwerer die Aufgaben wurden, desto scheller scheiterte ich. Dann habe ich immer dumme Sprüche eingesteckt. Wenn ich etwas falsch mache bei Wettkämpfen mit Teams werde ich angemeckert. Andere Mädchen kriegen ein "nächstes mal wird es besser" zu hören und mir sagt man "War ja klar, dass du nichtmal das kannst." Mit den Jahren bekam ich immer weniger Lust auf Sport, nahm zu und hab mich oft aus Sport raus geredet. Habe das Sportzeug vergessen, hab gesagt mir ginge es nicht gut oder habe mich abholen lassen. Dann hatten wir eine Zeit immer Spiele gespielt und beim Team wählen war ich immer die letzte die gewählt wurde. Keiner wollte mich dabei haben. Mit der Zeit hab ich dann wie gesagt immer seltener mit gemacht und seit über einem Jahr ist es schon so weit, dass mir teilweise Tage vor dem Sportunterricht schlecht wird, ich Panik bekomme und am Tag vor dem Sportunterricht anfange zu weinen wenn ich nur an Sport denke. Mit meiner Familie hab ich schon geredet aber die winkten nur ab und sagen Sport ist gesund. Für mich aber eben nicht. Ich hab Angst vor Schulsport und verletze mich ja doch nur bei seltsamen Übungen. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich kann Sport nicht schwänzen und meine Familie entschuldigt mich nicht für Sport. Was soll ich tun? Morgen habe ich wieder Sport und ich bin schon wieder total aufgelöst. Ich zittere und weiss genau, dass ich die Übungen wieder verweigern werde oder mich irgendwie versuche raus zu reden. Bitte sagt mir, was ich tun kann.. Ich hab einfach Angst vor dem Sportunterricht..

...zur Frage

Angst vor dem Schulsport :-(

Ich leide seit ca. 4 Jahren an einer sozialen Phobie. Seitdem habe ich auch immer panische Angst vor Sport. Seit der 6. Klasse wurde öfters ausgelacht vor allem in Volleyball (binjetzt in der 9.). Da stehe ich immer nur im Feld rum, egal wie sehr ich mich bemühe mitzuspielen es klappt einfach nicht. Sobal ich einmal was Richtiges mache klatschen immer alle provozierend. Die Angst fängt immer schon sehr früh an. Ich habe sogar oft schon in den Ferien vorm nächsten Sportunterricht angst.Ich hatte letztes Jahr dienstags Sport. Das war ziemlich gut das Ich mich dann "nur" am Montag und Dienstag nicht in der Schule konzentrieren konnte. Aber dieses Jahr ist es mittwochs und ich habe montags auch noch Geschichte, wo ich unbedingt aufpassen müsste... Was kann ich gegen diese Angst tun?

...zur Frage

Ich habe davor total angst ausgelacht zu werden?

Ich habe ein Zusage vom bsz bekommen (yeyyyyyy) 😁

Dort ist ja natürlich auch das Unterrichtsfach Sport...Ich habe davor total angst mit anderen Sport zuhaben WEIL ich angst habe sie lachen mich aus... Geht jemand in ein bsz? Ist das wie schulsport? Oder ist das anderser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?