Was tun gegen angebliche Nasennebenhöhlenentzündung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt schon nach einer Nasenneben- oder Stirnhöhlenentzündung. Geh zum HNO.

Du kannst das vorerst  mit Rotlicht bestrahlen.

Danke für den Stern :)

0

Weil ich die Nasensprays ohnehin nicht vertrage, hatte ich es mit Nasenspülungen versucht - und das wurde dann mein Heil- und auch Vorbeugemittel: Nasenspülungen mit Salzwasser.

In der Drogerie gibt es richtige Sets - Nasenspülkännchen + Salzportionspäckchen. Doch kannst du das auch selbst machen. Auf 1/2 l lauwarmes Wasser rechnet man ca. 1 Teel. Salz.

Die Lösung nimmt man dann in die hohle Hand und zieht sie durch die Nase hoch und prustet sie durch diese auch wieder aus. Hört sich etwas grotesk an, klappt aber gut. Der Effekt ist, dass durch den Wasserstrom der Eiter in den Höhlen gelöst und ausgespült wird. Darüber hinaus wird die Schleimhaut befeuchtet und gepflegt.

Seitdem ich das mache, bekomme ich erst gar keinen Schnupfen mehr....

Zu Anfang wird es für dich schwierig, denn die Nase ist erst mal verstopft. Da rate ich dir, ausreichend Salzwasser vorzubereiten, ca. 1,5 l, damit du viele Versuche hast, bis sich die Nase öffnet. - Versuch es. Viel Erfolg!

Mit Salzwasser zu gurgeln, hilft auch dem Hals sehr gut!

Hier noch zur Info: https://www.nasen-ratgeber.de/nasenpflege/nasendusche/

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du meist wohl Nasennebenhöhlenentzündung = Sinusitis

oder aber eine Stirnhöhlenentzündung = Sinusitis frontalis

Was du tun kannst?

Zum HNO gehen, dir entsprechende Medikamente verordnen lassen.

Kann man nichts mit Hausmitteln dagegen unternehmen? Kann das böse enden?

0

Halsschmerzen wegen Nase was tun?

Hey also,
Ich habe zu kleine Nasenlöcher so dass sich meine Nase schnell verstopfen lässt habe ich fast das ganze Jahr lang die Nase verstopft :((
Deswegen atme ich nur mit Mund in der Nacht und mein Hals tut dann den ganzen Tag weh und ich muss sehr viel husten
Kann ich was dagegen machen?
Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Symptome für eine Nasennebenhöhlenentzündung?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Nebenhöhlenentzündung bei folgenden Symptomen: leichte, immer wiederkehrende Kopfschmerzen, Schmerzen in den Nebenhöhlen beim stärkeren Bewegen des Kopfes, Schnupfen mit durchsichtigem bis gelbem Naseninhalt und gelegentlichem, starkem Husten?

...zur Frage

Orangenes sekret und Kopfschmerzen?

Hallo Leute. Ich hatte letzte Woche eine starke erkältung bekommen und bis heute scheinte es so das ich wiedee gesund werde. Doch ich habe heute gemerkt beim schneuzen das mein sekret etwas orange ist. Dazu habe ich auch noch manchmak minimale Kopfschmerzen und husten aber sonst habe ich nichts. Meine Klassenkameraden meinten das ich eine Nasennebenhöhlenentzündung hätte und die schlimm werden kann wenn ich mir nix verschreiben lassen werde vom arzt. Jetzt ist meine Frage an euch ist es wirklich eine Nasennebenhöhlenentzündung? Weil ich War so froh das ich wieder gesund bin da ich in die Heimat jetzt bald fliege aber wenn ich dann noch eine Nasennebenhöhlenentzündung hab macht mich das echt fertig :(((

Danke im Vorraus für eure antworten :)

...zur Frage

Verstopfte Nase nach einer Woche immer noch?

Ich hatte zum 3. mal eine Nasennebenhöhlenentzündung und beim 3. mal ein Antibiotikum bekommen, hab das eine Woche lang genommen, aber ich habe jetzt nach einer Woche immer noch einen extremen Druck in der Nase und sie ist immer noch verstopft. Es fühlt sich an, als würden meine Schleimhäute platzen, und Druck im Kopf und Augen ist immer noch vorhanden. Ich muss ständig zum Nasenspray greifen, weil irgendwas immer noch drin ist, was nicht rauskommt irgendwie. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was tun bei verstopfter Nase, halsschmerzen, und Druck im gesicht?

...zur Frage

ständiger Husten und nun auch noch Druck auf der Stirn?

Hallo... Ich bin jetzt schon seit einer Woche krank ... angefangen hat es mit Husten und Halsschmerzen ... zwischenzeitig war meine Nase verstpoft ... heute hatte ich dann nur Husten bis gerade .. jetzt hab ich so einen Druck auf der Stirn und immer wenn ich Huste tut es weh?

Was kann ich machen und was ist das?

Danke Pepps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?