Was tun gegen 9 Grad mitten im Sommer?

 - (Gesundheit und Medizin, Sommer, Wetter)

5 Antworten

Es gibt immer mal ein paar kältere Tage, und ein paar wärmere. Das war schon immer so. Auch im Juni kann es noch kalt sein.

Ich erinnere mich an ein Jahr, da gab es in Juni noch Nachtfrost. Da waren Kartoffelfelder und Maisfelder abgefroren.

Wir sind in Mitteleuropa und nicht in der Karibik. "Sommer" heißt nicht, dass es dauerhaft 30 Grad sind, gottseidank, sonst würde ich auswandern.

Hier in Mitteleuropa sind im Sommer Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad normal, alles darüber kommt zwar genau wie minus 5 Grad im Winter mal vor, ist aber nicht der Normalzustand.

Ausserdem ist noch gar nicht Sommer.

1

Um deiner Beschwerde abzuhelfen:

Fahr doch einfach mal nach Frankreich, besonders jetzt...

Ich bin froh, dass es nachts oder morgens wenigstens noch ein wenig abkühlt, kann man wenigstens durchschnaufen.... Die letzten Tage war es eh gefühlt zu heiß für Mai...

Wenn es dir nicht passt, musst du in ein anderes Land der Erde gehen, wo solche Temperaturen herrschen, ansonsten kannst du am Wetter nichts ändern.

Was möchtest Du wissen?