was tun gegen -schwindel-?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnten Kreislaufstörungen sein, kann aber auch etwas Ernsteres sein. Leider geht aus Deinem Posting nicht hervor, wie alt Du bist. Immerhin könnte eine Unterredung mit einem Arzt Deines Vertrauens angebracht sein, weil spontane und sporadische Schwindelanfälle ein Dutzend Ursachen haben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal zum Arzt  sonst weiss ich es nicht und sonst auch keiner.

Nimm Traubenzucker zu dir und trink sehr viel Wasser mindestens 1 Liter 2 wäre natürlich besser..Schlaf genug und das wichtigste kein stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?