Was tun für Rotkehlchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es fühlt sich bereits wohl :).

Du kannst ein bischen Fettfutter/Meisenfutter rausgeben. Ansonsten in Ruhe lassen, dann bleibt es auch, wird das Revier besetzt halten und im Frühjar nen Partner dazuholen und in der Umgebung des Hauses brüten.

Halte deinen Garten möglichst naturnah, laß immer einen Laubhaufen in einer Ecke liegen, entferne nicht jedes "Unkraut" auf der Stelle  und nicht an jeder Stelle, pflanze Bienen und Falterweiden, verwende keine Unkrautvernichter/Insektizide, Laß ein Gebüsch/Hecke aus heimischen Sträuchern wachsen. Setze Obstbäume statt Koniferen usw.

Fürs Frühjahr: Stell ein Vogelbad auf, am besten unter einem einzeln stehenden Baum, damit die Vögel nach oben Schutz gegen Räuber haben und nach den Seiten Sicht auf Katzen ;). Dann wirst du alle Vögel der Umgebung zu Besuch haben. Jeden Tag Poolparty.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
altgenug60 01.01.2016, 16:36
pflanze Bienen 

Bindestrich vergessen, schon klar. Aber trotzdem musste ich mir das jetzt gerade mal bildlich vorstellen . . .  ;-))  made my day!

4
Bitterkraut 02.01.2016, 18:10

Danke fürs Sternchen!

0

Ein Vogelfutterhaus aufstellen mit Sonnenblumenkernen, Haferflocken, Hanf und oder Erdnüsse und Meisenknödel raushängen. Aber Achtung wenn du anfängst zu füttern musst du das den Winter lang durchziehn ,weil sie die Vögel darauf verlassen ,dass es da was gibt. Wichtig nicht zu nah ans Fenster sonst knallen die Vögel dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nichts tun - dem Vogel geht es gut, er braucht auch kein Extrafutter.

Nur katzen könnten ihn stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell ihm in Schälchen mit Getreidekörnern, oder Sonnenblumenkernen hin, es freut sich bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?