was tun für kondition?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde es einfach im eigenen Tempo für eine halbe Stunde bis zu einer Stunde versuchen... Dabei am besten garnicht unbedingt auf die länge des Weges achten und sich nicht zu sehr verausgaben, vielleicht etwas Musik dabei hören. Die Konditionssteigerung und die Verlängerung der Strecke ergeben sich dann eigentlich bei regelmäßigen Laufen von selbst. Und wenn es Muskelkater trotzdem geben sollte, Magnesiumbrausetabletten machen und am Muskelkatertag nur leichtes Training machen - aber nie aussetzen und hinterher, noch warm, gut dehen!!!

nicht eure beine tun weh sondern eure waden. was am besten ist wenn ihr einfach drauff los rennt ... nach dem joggen die waden 2 minuten dehnen dann hält sich der schmerz etwas in grenzen am nächsten tag.

um wirklich gute Kondition zu bekommen müsst ihr Intervall Training in eure einheiten einbauen ... Seilspringen ist auch noch sehr gut.

die perfekt zeit, um konditionstraining zu betreiben, ist nach ansicht meines arztes, 3 x die woche jeweils eine halbe stunde zu laufen. drunter bringt nix, wesentlich drüber auch nix. nicht zu schnell laufen, gerade wenn schon muskelkater da ist. von mal zu mal steigern, anschließend in salz baden gegen den muskelkater (der aber schon sehr bald nicht mehr kommen wird). nimm noch etwas magnisium dazu, fertig.

Îch denke das kommt nur darauf an wie gut du vorher schon bist. Einfach soweit laufen bis es anfängt weh zu tun hilft wohl am meißten... und wenn möglich jeden tag joggen.

also ich hab meine kondition gesteigert, als ich jeden laufen war...zuerst 5 min, dann 10, dann 15,....bis 45 min....

ach das ganz gut .. is auch besser wenn man das nicht jeden Tag macht , aber reichen nicht iwie 5 km vollkommen ??

Was möchtest Du wissen?