was tun firma zahlt relativ gut und ansonsten passt alles auser?

8 Antworten

Guten Tag,

wie es scheint hängst Deine Unzufriedenheit an einer kurzen Zeitspanne, denn die restliche Beschreibung deutet doch auf viele positive Punkte hin.

Was Du hast weißt Du, was Dich aber bei einem Firmenwechsel erwartet, weißt Du nicht.

Vermutlich könnte der Chef auch einen Tag vorher mögliche Materialien für den kommenden Tag einplanen. Er kennt seine Baustellen und müsste das wissen.

Evtl. diesbezüglich mal ein Gespräch mit dem Chef führen.

Du jammerst auf verdammt hohem niveau

wenn du jeden Tag 15 min eher unbezahlt anfangen musst, wären das in 21 Tagen (Monat) 5 Stunden und 15 min

jetzt überleg dir, ob dir diese 5 Stunden den Wechsel zu einer anderen Firma rechtfertigen würden... wenn du Pech hast, verfährst du die jeden Tag - doppelt! Denn nach Hause willst du ja auch wieder

wie auch immer, die perfekte Firma gibt’s nicht! Sei froh das es bei euch nur so ein pippifax ist

15 minuten? ich hab gesagt 6:15 das wären also 45 minuten in einem monat macht das wiederum. 15 stunden.

0
@schurkraid

Dann rede doch mal mit deinem Chef... aber wunder dich nicht, wenn der dir SEINE sonderleustungen vorhält

zieht er euch die 1% vom Listenpreis des Fahrzeugs ab? Oder gibtvderveuch die Autos ‚einfach so‘ mit?

ICH hab z.b. keine arbeitsvertragliche Arbeitszeit...meine kernzeit bezieht sich auf anwesenheitsoflicht, wenn mein Chef da ist .. im umkehrschluss heißt das auch: ist er nicht da, hab ich auch frei ..., vorausgesetzt ich habe meine Arbeit fertig

letzte Woche war er spontan ne Woche nicht da, da hab ich Dienstag und mittwoch ein bisschen Gas gegeben und hatte Do und Fr frei...

und vor Weihnachten werden sich die Überstunden wieder häufen... die ich nicht (!) bezahlt bekomme... dafür werde ich nach Umsatz bezahlt.

ich hab mir auch schon das eine oder andere mal überlegt nochmal den Job zu wechseln, aber man darf die Vorteile nicht außer acht lassen!

was man woanders bekommt, weiß man immer erst hinterher .. und bei dir klingt das doch gar nicht so schlecht ;)

ICH würde an deiner Stelle mal mit dem chef sprechen und ihm das so vorrechnen... vielleicht sieht er es ein und macht ne halbe Stunde eher Feierabend...

0

Bleiben! Konditionen sind ja recht gut.

Aber vielleicht klären, ob man es zeitlich anders regeln kann oder muss. Vielleicht übernimmt dann jemand den Schlüssel, der Spaß an früher aufstehen hat?

Oder man geht mit mehreren Kollegen zum Chef und teilt den Unmut über diesen Sachverhalt mit?!

Unbezahlt Urlaub nehmen?

Hallo Leute, in meiner alten Firma hatte ich 30 Tage Urlaub, jetzt in meiner neuen Firma nur noch 25. Das ist mir ein bisschen zu wenig, da mein Freund auch 30 Tage hat. Möchte gerne meine 6 Wochen Urlaub bei behalten. Kann ich jedes Jahr eine Woche unbezahlten Urlaub nehmen? Steht mir das immer zu, oder kann der AG das verweigern? Ich meine es ist ja unbezahlt....bei meiner alten Firma ging das auch, aber 30 Tage waren ausreichend, nur jetzt 25 Tage sind mir einfach zu wenig, ich nehme immer 3-4 Wochen im Sommer da bleibt dann ja nicht mehr viel, deswegen...

...zur Frage

Kann man Steuer sparen wenn man eine Firma ins Ausland verlegt?

Wie oben gesagt. Könnte man eine Firma (Deutschland) in ein 'billigeres' Land (bspl; Türkei) verlegen und somit die hohen Steuern aus Deutschland sparen?

Danke

...zur Frage

Drang zum finanziellen Erfolg mit eigener Unternehmung?

Guten Abend liebe Internetgemeinschaft,

Ich beginne gleich direkt mit meinem Anliegen.

Seit ich mich erinnere respektive seit meiner Kindheit verspüre ich den Drang, mich mit einer eigenen Webpräsenz (in Form eines Webshops zb.) selbstständig zu machen und soviel Geld, wie nur irgendwie möglich zu erwirtschaften.

Ich denke das ich hier nicht ganz "normal" ticke, da ich auch im Alltag kaum an etwas anderes denke, als wie ich möglichst schnell, möglichst viel Geld verdienen kann.

Für einen Außenstehenden mag sich dies alles bestimmt etwas komisch anhören, wobei ich eigentlich ein ganz normales Leben lebe. Ich arbeite als Elektriker und die Arbeit macht mir enorm viel Spass, besonders das handwerkliche gefällt mir sehr gut.

Trotzdem lässt mich dieses ganze Thema nicht in Ruhe, was mich nun auch zum Kernpunkt meiner Frage bringt: Wie werde ich mit einem Webshop erfolgreich, so dass ich gut bzw. sehr gut davon leben kann?

Kenn sich hier jemand mit dem erstellen eines erfolgreichen Webshop's aus?

Vielen Dank

...zur Frage

Zahnmedizinische Fachangestellte Azubi / Überstunden

Hallo,

habe am 1.8.2014 eine Ausbildung als ZMF angefangen, habe jetzt schon einige Fragen und zwar:

Bisher war es JEDEN Tag so das ich länger bleiben musste. Wenn auf meinem Plan steht das ich bis 17:00 arbeiten muss bin ich bis 17:30/17:40 da,wenn ich bis 18:00 arbeiten muss bis 18:30 usw.. Und ich darf mir Überstunden erst ab 30 minuten aufschreiben! Ist das rechtens???

Bitte um Rat.

LG

...zur Frage

Überstunden

Folgende Sache,

der Vorarbeiter unserer Firma fängt jeden Tag um 5.00 Uhr in der Früh an in der Firma zu erscheinen, um sinnlose Dinge zu erledigen, wie z.B. LKW`s 5 m vor oder zurück zu fahren. Um somit "unseres Erachtens" 2-3 Überstunden pro Tag zu ergaunern, die er dann an seine Frau, die auch bei uns in der Firma arbeitet, überträgt, sodass diese jeden 2. Freitag im Monat zu Hause bleiben kann. Generell hat sie vor Urlaubsantritt einen Tag frei, der dann freundlicherweise "Urlaubsvorbereitungstag" genannt wird. Die anderen Freitage werden dann mit "Haushaltstag" titulliert. Diese genannten Tage werden, wie gesagt vom Überstunden Konto ihres Mannes abgezogen. Er hat damit schon circa 180 Überstunden angesammelt, während dessen wir darum kämpfen müssen keine Minusstunden zu erarbeiten.

...zur Frage

laut vertrag heißt es um 7 uhr auf baustelle darf der chef dennoch um 6:30 das lager zusperren so das man noch früher kommen muss?

die mitarbeiter kommen oft so 6:30 in die firma räumen das zeug ins auto und fahren zur baustelle logisch das dann oft nicht um 7:00 auf der baustele angefnagen wird sondern 7:10 7:20 jenach ort usw..

das passt den chef absolut nicht und hat jetzt bei der versammlung gemeint das er es jetzt so macht das um 6:30 das lager zugesperrt wird wer vorher was braucht soll früher kommen oder am vortag bescheid sagen und das auto vollfüllen das das als lager ist. weil viele eben am selben tag ankommen mit ich brauche dies und das...

aber ist das den überhaupt rechtens? ich muss nun also sollte ich viel brauchen um sagen wir 6:10 da sein damit ich das auto rechtzeitig vor 6:30 einladen habe um ja um 7:00 auf der baustelle zu sein. laut vertrag steht leider nichts drin das man z.b. für das zeug einladen bezahlt werden muss es steht nur drin das wir um 7:00 uhr auf der baustelle sein müssen.

nun ist das aber vorher 30 min freizeit jetzt ist es aber fast ne stunde wo ich das auto einladen muss... ich meine ich mach das ja net für mich sondern für nen kunden normalerweise muss der die zeit was ich fürs laden und fahren brauche zahlen (handelt sich oft ne halbe stunde) warum muss der arbeitnehmer bitte das gratis in seiner freizeit machen und der kunde ist nur froh das die arbeiter um 7 uhr dann anfangen wies uns vorher geht das wir jetzt früher aufstehen müssen und im prinzip 1 stunde vorher schon anfangen dürfen unbezahlt ist jeden wurst.

man sagt ja aber immer was im vertrag steht ist korrekt laut dem ist es aber dann halt so das das wirklich rechtens ist? da es heißt die baustelle ist die betriebstääte und nicht die firma..... dennoch ist es ja doch arbeit mein auto mit material für den kunden zu befüllen oder nicht?

also mein chef will einfach das nicht jeder jeden tag in die firma für nix kommt und rumsteht. das tu ich auch net nur muss ich oft in firma weil ich oft baustellen wechsel muss und neue sachen brauch ist ja auch logisch... andere die nur 1 baustelle haben können also gemütlich um 7 uhr direkt baustelle fahren und ich hab nund as nachsehen weil ich mehrere baustellen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?