Was tun eure Hunde so den ganzen Tag?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wochentags: Meine Hunde gehen mit zur Arbeit. Vorher gab es eine große Gassi-Runde, dann schlafen sie erst mal auf ihren Kissen im Büro. Je nach Tagesform und Gemütszustand holen sie sich zwischendurch schon mal Streicheleinheiten ab und möchten Aufmerksamkeit, da sie zu zweit sind, spielen sie auch miteinander. Zwischendurch schicke ich sie in den Garten, dort verbellen sie dann Nachbarn und schnarchen danach auf ihren Kissen weiter. Und wann immer ich aufstehe, kleben sie an meinen Hacken und wollen mit. Das ist aber so oder so immer so. selbst auf die Toilette würden sie am liebsten mitgehen. Gegen Mittag geht es dann wieder auf eine Hunderunde auf der getobt und gerannt wird, danach wird wieder auf den Kissen geschlafen und sich zwischendurch mal Streicheleinheiten abgeholt und gegenbenenfalls werden auch gerne wieder Nachbarn im Garten verbellt;-) Nach Feierabend geht es dann ab zum Stall, erst eine große Runde durch den Wald und dann ab in die Pferdebox, während das Pferd geritten wird. Danach nach Hause und gegen 23.00 Uhr noch mal eine letzte Hunderunde um den Block. Generell sind sie in der Regel dort, wo ich bin. Gucke ich TV liegen sie neben mit auf dem Sofa oder vor dem Sofa, bin ich in der Küche, liegen sie in ihren Körbchen im Bereich vor der Küche und selbst wenn ich Wäsche waschen muss, begleiten sie mich bis mindestens zur Kellertreppe und liegen dann dort, bis ich fertig bin.

Aber, ganz wichtig: sie können auch alleine bleiben und reißen mir nicht die Hütte ab, wenn wir mal im Kino sind, oder etwas ohne Hunde machen. Das haben sie von Klein auf gelernt. Zum Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei uns ist es so. Ich steh morgens auf, geh mit ihm spazieren, dann bekommt er sein Futter, ich esse, dann spielen wir ein bisschen und dann legt er sich hin und schläft. 

Wenn er aufwacht gehen wir ein bisschen raus und dann beobachtet er mich immer ein bisschen und dann gibts wieder Futter. Dann schläft er meistens wieder und dann spielen wir wieder. Dann gehen wir wieder raus und dann spazieren. 

Dann gibts Abendessen und er bekommt sein Futter und dann spielen wir meistens ein wenig und er schläft nochmal und so um 8 gehen wir nochmal spazieren.

Danach beschäftigt er ich eigentlich selbst bis wir ins Bett gehen. 

Zwischendrin beschäftigt er sich auch oft selbst oder läuft einfach ein wenig in der Wohnung umher. Aber hauptsächlich schläft er. Er ist auch erst 4 1/2 Monate alt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine beiden spielen öfter mal zusammen,bekommen Knochen zum knabbern,fressen,liegen im Garten in der Sonne,schlafen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meinen Welpen erst seit einer Woche . Sie macht den ganzen tag das selbe haha . Sie spielt , schläft und dann gehts nach draußen . Manchmal kriegt sie dann ihre Phasen wo sie bellt beisst und spielt die doch ziemlich nerven haha aber ja sonst schläft sie so jede 2-4 stunden im Normalfall :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonaxlouise
24.08.2016, 13:25

Sie ist ein Biegel Mischling die Mutter war auch ein Mischling leider weis ich nicht was für ne Rasse sie war. :)  

0

Klöten lecken ist ziemlich beliebt xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird viel geschlafen, ab und an zwischendurch gespielt oder gekuschelt. Ich habe einen Stalker, das wusste ich aber schon vor der Anschaffung und kann damit leben das ich einen weißen Schatten habe der mich - nicht immer aber doch häufig verfolgt. Wenn Madame einen Knochen hat wird der mit Hingabe bearbeitet, oft über mehrere Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Hunde mehr, bei meinen beiden war das aber komplett unterschiedlich.

Ich hatte einen älteren (14 Jahre) und eine jüngere (2 Jahre).

Der große kam einem in dem Haus immer hinterher. "Du gehst nach oben? Super. Ich komme mit!"

Wirklich spielen wollte er nicht. Er kam immer wieder zum streicheln an. Das spielen fing bei ihm erst an, als wir noch die kleine dazubekommen haben. Mit ihr hat er gerne gespielt, wenn sie ihn dazu aufgefordert hat.

Wenn die kleine keine Lust hatte mit dem großen zu spielen, lag sie auf ihrem Kissen vor einer Heizung oder in der Sonne und hat geschlafen. Ab und an hatte sie mal ihre 5 Minuten in denen sie durch das ganze Haus gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wir nicht trainieren oder spazieren gehen, dann Chillen die.Die machen dann nichts, sie ruhen sich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine schläft zum Glück meistens. Sonst ist sie gerne im Garten, frisst etwas oder ich spiele mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?