Was tun damit neuer PC schnell bleibt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Es beginnt im Kopf.

Überlege Dir, wie Du die Verwaltung von Betriebssystem, Anwendungsprogrammen, Spielen und Daten anlegen möchtest.

Am besten ist eine geordnete Struktur in vernünftigen Verzeichnissen.

Dazu gehört auch eine Aufteilung der Festplatte in Partitionen.

Ganz oben steht der Grundsatz: Trenne das Betriebssystem von allen anderen Anwendungen und halte auch die Daten extra.

Damit hast Du schon 3 Partitionen. Dann ist auch die Trennung von offline und online gewonnen Dateien sinnvoll. Dauerhaft zu speichernde Daten lagere aus.

Entweder auf feste Datenspeicher oder Festplatte oder reserviere einen online-Speicher für wenig Geld. Jeder Telekommunikations-Anbieter hat solche Lösungen. es gibt auch spezielle Dienstleister.

Damit erhöhst Du auch die Datensicherheit und kannst tempotäre flüchtige Daten, die beim surfen anfallen schneller entsorgen, bleibende Daten später auslagern.

Wenn möglich, lege das Betriebssystem auf eine eigene Festplatte und noch schneller ist ein Betriebssystem auf einem SSD-Laufwerk.

Unabhängig davon sind die üblichen Massnahmen erforderlich.

2 Antworten hast Du schon erhalten.

Cleanerprogramme, Defragmentierung, Securityprogramme, Cookie-Entsorgung sofort nach dem Surfen und temporäre Dateien auch sofort entfernen. Laufende Datensicherung und Backups sind Pflicht.

Gruss.

Tune-Up utilities Festplatte defragmentieren Partitionen ordentlich einteilen Alle 1-2 Jahre System neu aufsetzen CCleaner drüberlaufen lassen,d er kann auhc noch ein wenig Leistung gut machen.

so wenig wie möglich verändern (installieren/deinstallieren)
hin und wieder kann man mal den ccleaner rüberbügeln lassen, der ist noch relativ okay, andere "tuning-tools" machen meist eher probleme....
an sonsten schön alle updates machen, regelmäßig defragmentieren (außer bei einer SSD) und etwa 1x pro jahr formatieren :)
backups machen nich vergessen :)

Nutze ab und zu Registry Cleaner Programme, um unnötige Registry Einträge rauszulöschen, von deinstallierter Software.

Außerdem kannst du mit CCleaner z.B. auch unnötige Hintergrundprogramme deaktivieren, die als Autostart deinen PC ausbremsen können.

Wenn es ein Fertig Pc ist, auf dem schon Software standartmäßig vorinstalliert war, dann solltest du all das, was du nicht brauchst deinstallieren, wobei das eher Speicherplatz spart.

Jede woche mal defragmentieren und auf viren prüfen sollte reichen :-)

Was möchtest Du wissen?