Was tun, damit die Beinhaare nicht so schnell nachwachsen?

4 Antworten

Du musst nach dem eoopilieren, natürlich Deine Haut sher pflegen, denn durch die Kleinen Messerchen schuppst Du Dir die trockene Haut weg- da mußt Du ceremen, cremen cremen, beim Eppilieren die Haut unbedigt spannen dann tut nicht so weh oder Du nimmt Kaltwachspflaster- aber das tut noch weher.

Hast Du schon mal daran gedacht- von einem Hautarzt lasern zu lassen, da ist zwar nicht gerade billig- aber eine gute und dauerhafte Lösung, billiger ist nur eppilieren.

Liebe Grüße

Danke, aber beim Epilieren habe ich es genauso gemacht. Ich mache auch regelmäßige Peelings, unabhängig ob ich nun epilieren will oder nicht. Und cremen tue ich auch wirklich viel. Anscheinend verträgt meine Haut das einfach nicht :(

Laser wäre zu schön, aber bei mir wohl nicht möglich, da ich sehr helle Haut und ebenso helle Haare habe.

Grüße

0

Wachsen soll besser helfen als rasieren. Wenn es gar nicht hilft, solltest du es professionell machen lassen. Habe gehört, dass es dann effektiver sein soll. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit es zu lasern. Ist aber sehr teuer.

Hast du es schonmal mit wachs probiert? Da werden meine Beine zumindest nicht so rau... Weh tut es schon, und es kostet etwas Überwindung, aber mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden.

Müsste ich wohl mal versuchen. Habe einmal in einem Stzudio den Intimbereich waxen lassen, ließ sich ganz gut aushalten von den Schmerzen her (hätte ich nie gedacht) aber leider ein ähnliches Problem wie an den Beinen mit epilieren: bekam so eine Art Gänsehaut und das volle 4 Wochen lang, bis die meisten Haare wieder nachgewachsen waren :( an dem epilierten Bein ist es ja auch die ganze Zeit ganz rauh und wähh... ich verstehs nicht.

0

Was möchtest Du wissen?