Was tun bei zuviel Öl beim Ölwechsel eingefüllt

2 Antworten

Wieviel zuviel? Wenn der Ölstand im Motor so hoch ist, das die Kurbelwelle das Öl schaumig rührt, dann hast Du Luft im Öl. Luft lässt sich komprimieren. Dafür sorgt die Ölpumpe bei bis zu 5 Bar Öldruck. Konsequenz ist ein Moltor-Totalschaden.Alle Stellen, die mit Drucköl im motor versorgt werden sollten,werden mit einem Öl/Luft Gemisch versorgt. Das reicht nicht aus, um zum Beispiel die Pleuellager von der Kurbelwelle "fernzuhalten".Lagerfresser, Kolbenfresser - schlimmstenfalls Alles-Fresser. Öl ablassen aber sauber auffangen, weil Du es weiter verwenden kannst. Aber nicht wieder alles reinschütten!!! Ciao.

Das mußt du unbedingt absaugen mit Ölabsauggerät ! Sonst gibts Probleme mit G Kat. Zuviel Öl kann Aufschäumen. Am besten nicht mehr fahren und Werkstatt rufen oder ADAC.

Was möchtest Du wissen?