Was tun bei Zahnstein bei einer Katze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

als erstes solltest du auf eine artgerechte ernährung umsteigen, was bei einem fleischfresser wohl fleisch wäre. ;) am besten in großen stücken, die gekaut werden müsse. dadurch reinigen sich die zähne selbst.

von trockenfutter zur zahnreinigung ist komplett abzuraten, denn es tut rein gar nichts für die gesundheit der zähne, ist im grunde nur ein werbespruch der industrie.

wenn du nicht vollkommen auf barf umsteigen möchtest, ist auch eine kombi aus guten fleischdosen und rohen dingen möglich.

an guten fleischdosen bekommst du sogar drei ganz annehmbare sorten im freßnapf (schmusy, animonda carny und real nature) wenn du dann noch maximal 1 mahlzeit am tag rohes fütterst, egal ob nun fisch, rindergulasch, hühnerhälse, geflügelhälse, leber,..... kann eigentlich nix mehr schief gehen. (alles roh, außer schwein)

sollte deine katze genetisch bedingt zu zahnstein neigen (habe selbst eine solche) wird sich trotz artgerechter ernährung immer mal wieder zahnstein bilden, leider. :( hier könnte das platinum zeugs für die zähne nach einer anstündigen zahnreinigung wohl tatsächlich vorbeugend wirken, muß bei sauberen zähnen und artgerechtem futter wohl auch nicht täglich verabreicht werden.

ich habs bei meiner mit zähneputzen versucht, aber den zahn hatte sie mir ganz schnell gezogen. ;)

nach der am kommenden freitag anstehenden zahnreinigung werde ich auch mal testweise zu dem zeugs von platinum greifen und mal schauen, was passiert, ich hoffe, die zähne bleiben sauber und es mußt nicht wieder ne narkose ran. :(

Frag deinen Tierarzt mal nach VetAquadent der Firma Virbac. Das ist eine Art Mundwasser. Täglich eine Verschlusskappe ins Trinkwasser. Schmeckt nach nix und wird gut akzeptiert. Und vor allem wirkt es sehr gut. Unsere Kunden sind begeistert davon. Ich verwende es auch selber bei meinen Hunden und dem Kater. Kann nicht klagen!

Zahnbürsten für Katzen!!!! Trockenfutter speziell für gesunde Zähne!!!! Wie haben Katzen eigentlich bis heute die Jahrtausende überlebt?

Catfan 27.04.2010, 18:18

Trockenfutter ist NICHT gut für die Zähne,es hat keien Wirkung auf Zahnstein.Auch wenn die Industrie das gerne mitteilen möchte.Ein Stück Fleisch(roh)ist genau das richtige für die Zähne...udn so haben sie auch die Jahrtausende überlebt ;-)

0

Es gibt ja spezielle Zahnbürsten und Zahnpasta für Katzen
Das machst du auch nur ein mal lach
Im ernst: gibt ihr trockenfutter (normales), als etwass, womit die Zähne "geputzt" werden.
Aber bitte keine Knochen.
Und hin und wieder mal den tierarzt schauen lassen.
Unser Kater ist jetzt 16 jahre alt, da wurde noch nie zahnstein entfernt.

Im Tiergeschäft gibts so ein neues Mittel,das heißt "Platinum" und soll eine natürliche Methode zur Zahnsteinentfernung sein.Frag mal danach;das erspart dir zukünftig den Tierarzt.

Was möchtest Du wissen?