Was tun bei verstopftem Abflussrohr in der Wand?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eine Spirale, welche sich durch Verstopfungen bohrt und diese dadurch löst. Gibt es beim Sanitärhandel oder eventuell im Baumarkt zum ausleihen.

Wenn es nicht eilig ist, rufe Montag lieber einen Installateur (Klempner) an, das wird erheblich billiger, als ein Rohrreinigungsdienst am Wochenende. Die haben elektrisch angetriebene Reinigungsspiralen dafür.

Da die verstopfung in der Wand ist, gibt es nichts Aneres, Du brauchst einen Rohrreingungsdienst, der hat lange Spiralen und ev. Dampf mit Hochdruck-Gerät. Viel Vergnügen. L.G.Elizza

Abflussrohr in der Wand verstopft, was tun?

Hallo Leute,

Das Abflussrohr (in der Wand) in der Küche ist verstopft, bzw. läuft was Wasser was dort reingeht wieder zurück. Ich habe bereits mit einem Drucklufrohreiniger durchgepustet, jedoch kommt dann nur ne Ladung Wasser wieder zurück. Mit der Spirale komme ich nicht wirklich weit rein... Ich habe auch schon dieses "MrMuscle" ausprobiert. Das hat aber auch nicht geholfen. Wisst ihr was ich noch probieren kann, bevor ich den Vermieter bescheid gebe?

...zur Frage

Abflussrohr gereinigt

Hallo, es mag vielleicht für manche lustig sein, aber für mich ist es ein Problem, musste heute die Rohre unter der Spüle abschrauben weil es verstopft war und nix mehr ablief.Jetzt krieg ich es nicht mehr dicht, überall läuft es raus auch am Abflussrohr zur Wand, was ich versucht hab so weit wie möglich reinzuschieben, was mach ich falsch?

...zur Frage

Wasser vom Waschbecken läuft aus der Wand?

Hallo, bei uns im Badezimmer ist neben dem Waschbecken noch ein Loch in der Wand, welches als Anschluss für die Waschmaschine galt. Die Waschmaschine haben wir aber unten im Keller stehen, also war dieses Loch immer frei. Gestern aufeinmal merke ich dass das Wasser vom Waschbecken plötzlich aus dem Loch rausläuft. Ich dachte erst, vielleicht ist das Rohr verstopft, deshalb hat sich das Wasser einen anderen Ausgang gesucht. Habe dann Rohrreiniger benutzt, das Problem besteht aber weiterhin. Hat jemand eine Idee? Sollte ich das Loch in der Wand zu machen?

...zur Frage

Wiederherstellen von Gefälle im Abflussrohr der Toilette!

Bei uns hat ein Handwerker im Badezimmer festgestellt, dass bei dem Abflussrohr der Toilette kein notwendiges Gefälle mehr vorhanden ist. Das Spühlwasser bleibt im Abflussrohr einfach stehen. Sehr wahrscheinlich ist es jetzt die Wand aufreissen zu müssen. Da diese Aktion wohl sehr teuer und dreckig wird, liegt es in meinem Interesse diese Problembehebung so effizient wie möglich zu halten, auch weil ich Kinder habe. Es handelt sich dabei um ein einziges Wandrohr mit der Länge von knapp 5 Metern. Das notwendige Gefälle beträgt somit 10 Zentimeter. Ist es notwendig dafür die gesamte Wand aufzureissen oder reicht es nicht aus, wenn man am Anfangs – bzw. Endpunkt des Rohres die Wand öffnet? Es ist ja schließlich nur ein einziges gesamtes Rohr, bei dem es keinen Durchhänger in der Mitte oder sonst wo geben kann. Außerdem müsste es doch zur Absenkung eher beim hochgelegenen Anfangspunkt des Rohres gekommen sein, als beim tiefer gelegenen Endpunkt, der ohnehin stabil mit einem Fallrohr verbunden ist! Von daher wäre es doch wohl ausreichend vorne am Anfang des Rohres das Gefälle wieder herzustellen, indem man dort einfach den Anfangspunkt ein paar Zentimeter hochsetzt. Genügend „Luft“ dafür müsste ja in der Wand vorhanden sein, schließlich war meiner Theorie nach der Anfangspunkt ja dort schon mal knappe 10 Zentimeter höher.

Ich frage mich nun, ob meine theoretischen Annahmen stimmen und nachvollziehbar sind bzw. wie die Profis dieses Problem angehen würden??? DANKE!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?