Was tun bei "unterschiedlichem" zu früh kommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass die Jugend von heute immer gleich denkt mit der stimmt was nicht wenn man schnell kommt... hört doch mal auf Filme als Referenzmaterial ranzukarren, die sind alle auf blauen Pillen ;-)

Zur Frage: Nein, mit dir stimmt alles, das ist relativ normal dass man unterschiedliche Tagesformen hat. Den Orgasmus bzw. den Erregungslevel kann man bis zu einem gewissen Grad kontrollieren, das erfordert aber Übung. Du solltest lernen einzuschätzen, wie stark deine Erregung ist und dann mal eine Pause machen oder ruhig verharren. Wenn du kurz davor bist und weiterrammelst kommst du natürlich sofort :D

Wenn du also mal einen "schlechteren" Tag hast pausierst du und verwöhnst deine Freundin anders, und machst später weiter.

Zu guter letzt sei dir gesagt: Es ist auch nicht schlimm mal schneller zu kommen, oder auch nicht wild wenn die Frau mal nicht kommt. Die wenigsten Frauen machen sich da sonderlich viel draus so lange der Sex generell gut ist und sie regelmäßig auf ihre Kosten kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal Nein du musst nicht zum Arzt und es kommt darauf an "wie geil du bist" kommts spontan zum Sex hält man länger durch aber wenn er geplant ist oder du die ganze zeit schon ne "Latte" hattest und dir Gedanken gemacht hast hälst du auch nicht durch PS ich bin kein Experte aber das wäre meine Vermutung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Kondome, mit denen du das "verlängern" kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Squashteufel89
03.04.2016, 23:10

Schlechte Idee... die verringern in der Regel auch die Libido der Frau und das ist kontraproduktiv.

0

Was möchtest Du wissen?