Was tun bei uns gegen Angst?

11 Antworten

Das ist unterschiedlich...

Grundsätzlich ist es hilfreich, die Angst zunächst einmal zu ergründen.
Ist sie wohlmöglich berechtigt? Oder basiert sie ausschließlich auf  mehr oder weniger irrationalen Befürchtungen? Wann tritt sie auf, immer gleichbleibend oder nur unter bestimmten Voraussetzungen?

Begegnungsmöglichkeiten gibt es einige... Verbündete suchen, Unterstützung finden, in die Offensive gehen, verdrängen, flüchten...^^

Ich empfehle: Verbündete suchen und in die Offensive gehen!

Da mir vieles keine Angst macht, möchte ich nur auf eine bestimmte Angst eingehen, die ich doch immerhin manchmal besitze. Nämlich die Angst davor, in Gesprächen destruktiv untergebuttert zu werden. Häufig mangelt es einem an Argumenten und dann ist man seinen Zeitgenossen hoffnungslos ausgeliefert. Besitzt man dazu auch noch eine geringe Frustrationstoleranz (manche nennen es auch Kritikunfähigkeit) ist das immer gleich doppelt schlimm.

Eine Option bietet dann der sogenannte "Argumentationsverstärker" --> https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7e/Panzer_IV_1.jpg

:))

Aber Spaß beiseite ! In einer solchen Situation ist es vonnöten auch mal ruhig nicht mit dem Kopf durch die Wand gehen zu müssen. Warum sich unbedingt durchsetzen wollen ? Nur um am Ende etwa der "Gewinner" zu sein ? Wenn man so etwas als gewinnen einstuft, ist man erst recht ein großer Verlierer.

Also versuche ich mich auch mal aus dem "heißen Diskussionsaustausch" auszuklinken. Dass dies je nach Thema und Tagesform einem nicht immer einfach fällt, hat sicherlich der ein oder andere auch schon festgestellt.

Gott-sei-Dank gibt es auch die --> Konstruktive Kritik. Fahren beide Gesprächspartner damit, sind derartige "Angstmomente" so gut wie ausgeschlossen.


Ich versuche es zu analysieren. Frage 1 was ist so schlimm? 2 was kann passieren, wenn .....

Beispiel: Angst vor dem Gespräch indem es um die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis geht. 

1: Nichts, er ist NUR ein Gespräch. 2: schlimmstenfalls werde ich arbeitslos, ja nicht toll aber das Leben geht weiter.

Ich versuche an Angst immer mit Logik ranzugehen.

LG

Angst alleine in einem Kurs zu sein

Hallo ihr lieben, Heute gehe ich das erste mal in meinen Karate Kurs Ohne irgenwelche Freunde oder Familie. Ich habe irgendwie ein bisschen Angst. Kann ich was dagegen tun?

...zur Frage

Warum haben so viele menschen Angst, zeit zu "verschwenden"?

Ich bin der Meinung, man KANN keine Zeit verschwenden, alles was ein Mensch tut ergibt einen Sinn für ihn, auch wenn er nichts tut - er macht Dinge, weil sie Ihm/Ihr zu diesem Zeitpunkt wichtig erscheinen, Spass machen, ihn/sie entspannen usw. Haben die Menschen Angst, etwas zu verpassen? Und wenn ja, was verpassen sie? Rennen deshalb tagsüber so viele Menschen gehetzt durch die Gegend?

...zur Frage

Warum haben viele Menschen Angst davor die Wahrheit zu sagen wobei sie wissen das eine Lüge negativ ist!?

Es gibt Menschen die Lügen und haben Angst auf  es den anderen Zusagen aber warum,wenn wir die Menschen lieben?

...zur Frage

Warum liebt man einen menschen, der die gefühle nicht erwidert?

warum verliebt man sich ausgerechnet immer in solche menschen, die uns nicht so lieben wie wir sie? und was ist das beste mittel dagegen?

...zur Frage

Wie kann ich die Angst vor großen Menschenmassen besiegen oder verringern?

Wie kann ich die Angst vor großen Menschenmassen besiegen oder verringern?

Ich habe Angst wenn viele Menschen um mich herum befinden, was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Angst vor dem kellnern?

Hallo und zwar fange ich ab Freitag an zu Kellnern und ich habe Angst etwas falsch zu machen, auf Menschen  zuzugehen usw
Was kann ich dagegen tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?