Was tun bei totalen Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohne das ein Arzt sich das angesehen hat, wird es nicht gehen. Wenn der grünes Licht gibt, ist das beste gegen Rückenschmerzen die Stärkung der Rückenmuskulatur durch Sport.

Damit kennen sich Physiotherapeuten gut aus. Es gibt aber auch medizinische Einrichtungen und auch einige Fitnesstudios befassen sich damit.

Das wichtigste ist aber, daß du regelmäßig trainierst und am Ball bleibst. Von nichts kommt nichts ;-)))

Mit 15 ist es natürlich nicht normal, chronische Rückenschmerzen zu haben. In dem zarten Alter sind es aber in der Regel keine wirklich schwerwiegenden Ursachen, sondern zu schwache Rückenmuskeln und Verspannungen durch stundenlanges Sitzen, z.B. vor dem Computer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mal mit einer Schmerzsalbe probieren, alternativ auch mit einer Schmerztablette wie Ibuprofen. Dinkelkissen, warmes Kirschkernkissen oder ein Heizkissen und Wärmflasche können auch helfen. Sollte nichts davon helfen, könntest du dir vielleicht was eingeklemmt haben, das ist nicht schlimm und fahre dann zu einem Arzt oder ins Krankenhaus.

Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch bei der Krankenkasse eine neue Versicherten Karte beantragen . Stelle Dir doch nur einmal vor , Du müsstest nach einem Unfall chirurgisch versorgt werden ? Dies würde  Dich Unsummen kosten !

Versuche herauszufinden , ob Du  immer die optimal gesunde Körperhaltung einnimmst - ob die Schmerzen von einer unzureichenden Matratze herrühren , oder ob Du von Geburt an , an einer Rückgratverkrümmung leidest !

Dies sollte allerdings bald  von einem Arzt diagnostiziert werden , damit Du endlich durch fachgerechte Behandlung oder lindernde Medikation ,von den Schmerzen befreit wirst ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Krankenkasse gibt's ne neue Karte und vorübergehend ne Bescheinigung mit der man zum Arzt kann.

Mit Behandlung an Wirbeln sollte man nicht Spaßen. Das gehört zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hol dir eine neue Karte, bzw. lass deine Eltern das machen und geh zum Arzt. Hier kann dir keiner helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprich mit deinen Eltern!
 Vllt können sie dir helfen deine Karte wieder zu finden, oder das du eine neue bekommst.                                                                                                Dann geh zu deinem Hausarzt und lass dich dort untersuchen.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kriegst doch bei der Krankenkasse vorübergehend ein Schein. Oder willst du nie wieder zum Arzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?