Was tun bei starker Nervosität Durchfall usw?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Eltern sollten mal mit Dir zu einer klasssich arbeitenden Homöopathin gehen.

Das beeinflusst ja Dein ganzes Leben. Es ist definitiv nicht normal, dass jemand so aufgeregt ist, wenn er nur einen Schulausflug macht oder mit den eigenen Eltern wegfährt.

Ich kenne das von mir, aber ich habe nur Durchfall, wenn ich vor etwas wirklich etwas Angst haben: Zum Beispiel vor Operationen oder vor schmerzhaften Zahnarztbehandlungen.

Im normalen Alltag darf das nicht so überhand nehmen. Alles Gute. lg Lilo

CelinStyles 09.03.2016, 09:54

Okay Dankeschön! Das werde ich machen.

1
Flimmervielfalt 09.03.2016, 09:55

Weil Homöopathie ja auch so wirksam ist. Warum nicht gleich Schüsslersalze, Bachblüten oder ein NLP Coaching? Sorry, meiner Meinung nach ist das nur esoterischer Placebo, an den man glauben muss, damit er wirkt.

0
LiselotteHerz 09.03.2016, 09:57
@Flimmervielfalt

Du musst es ja nicht glauben, bei mir hilft das. Ich lehne derartige Diskussionen ab, weil die meisten Zweifler das selbst noch gar nicht ausprobiert haben.

1
Flimmervielfalt 09.03.2016, 10:00

Oh doch. Ich habe vielerlei Symptome an mir versucht mit homöopathischen Mitteln zu behandeln, gegen die diese Wirken sollten. Und was war? Ich bin richtig krank geworden, weil ich mich in der Illusion verloren hatte, dass so ein Humbug wirken könne. Kann er nämlich nicht. Nur bei Hypochondern, die dran glauben, wie meine Hausärztin so schön sagt.

0
Flimmervielfalt 09.03.2016, 10:07

Ich sehe es anders. Ist ja logisch, dass ein Hypochonder sich zu 99% nie als solcher bezeichnen würde. ;)

0

Ich kenne das von mir, bin aber wesentlich älter als du u. hab das schon sehr lange!

Inwieweit du das mit Medikamenten in den Griff bekommst, solltest du mit einem Arzt besprechen mit 14 wäre ich da vorsichtig!

Es läuft im Kopf ab, das siehst du richtig!

Versuche es mit Ernährung, die stopft!

Evtl. könntest du auch mal mit einem Kinderpsychologen darüber reden?

Ich weiß, wie belastend das sein kann!

noch eine Möglichkeit wäre evtl. ein leichtes pflanzliches Beruhigungsmittel?

Also es gibt zwei Möglichkeiten. Die eine ist, sich Einlagen oder Windeln zu besorgen um im Fall des Falles gewappnet zu sein. Manchmal reicht das als psychischer Rettungsanker schon aus, dass man weiss, dass man theoretisch lossprühen könnte. Das heisst nicht, dass du es wirst oder musst. Das andere wäre ne Therapie. Möglicherweise musst du was aufarbeiten oder medikamentös eingestellt werden. Da solltest du vorher aber jedenfalls mit deinen Eltern drüber sprechen.

CelinStyles 09.03.2016, 09:55

Okay danke sehr!

0

mir hat Homöopathie geholfen

versuchs zusätzlich mit Enspannungsübungen

CelinStyles 09.03.2016, 09:55

Okay ich werde es versuchen, danke für deine Antwort!

0
Flimmervielfalt 09.03.2016, 09:57

Homöopathie ist ein Placebo. Mehr nicht.

0
Maprinzessin 09.03.2016, 10:01
@Wonnepoppen

Das kannst du nur sagen weil dus noch nie probiert hast

Schon mal z.b. von Baldrian gehört? gibt es in Tees etc.

Homöopathie ist nichts anderes da wird mit Pflanzen und Kräutern aus der Natur gearbeitet

0
Flimmervielfalt 09.03.2016, 10:01

Ja gar nicht. Wie meine Hausärztin sagt, wirken homöopathische Mittel bei Hypochondern und Sensibelchen, die sich Krankheiten einbilden und sich Symptomatiken so lange einreden bis sie sie spüren und dann aber an die Wirkung dieser Mittelchen glauben.

0
Flimmervielfalt 09.03.2016, 10:06

Wie ich in dem anderen Kommentar schon sagte, habe ich versucht mehrere Symptome mit Homöopathie behandeln zu lassen und bin dadurch erst richtig krank geworden, weil ich die klassische Medizin hätte wählen müssen. Und sorry, wir reden nicht über Heilpflanzen, sondern die Philosophie, dass der 100ste Teil eines Mittels dass Symptome eigentlich verursacht, im Uhrzeigersinn zerrieben und Milchzucker gestreckt ein Heilmittel darstellen soll. Das klingt ja wissenschaftlich schon mal sehr fundiert. *hust* Wie gesagt, ich habe es mehrfach probiert und ich sehe es echt anders. Nämlich fahrlässig.

0

Ist es bei dir aber nur die Angst das du vielleicht aufs Klo musst oder musst du wirklich?

CelinStyles 09.03.2016, 20:45

Meistens die Angst, aber manchmal (selten) muss ich wirklich

0
Lisak20000 10.03.2016, 10:55

Ist dir dort schon mal etwas passiert?und es kein Klo gegeben hat?

0

Was möchtest Du wissen?