Was tun bei starken langanhaltenden Blasenschmerzen?

4 Antworten

War deine Mutter beim Gynäkologen? Manchmal besteht eine Gebährmuttersenkung und / oder -Knickung, die Blasenschmerzen verursachen.

Geht sie morgen aber es besteht wenig hoffnung dass er was findet

1

Osteopathen wirken manchmal Wunder, weil das Problem gar nicht im Organ selbst, sondern in den umliegenden Bändern und Geweben liegt.

Schon mal auf Endometriose untersuchen lassen? Da wäre der Gyn der richtige Ansprechpartner.

in eine Heiße Badewanne legen , auf Bettflasche setzen viel heißer Tee trinken am besten was gut durch Spült Blasen und Nieren Tee.

Starke Blasenentzündung-Antibiotika ohne Arztbesuch einnehmen?

Hallo ihr lieben,

Ich habe seit zwei Stunden starke blasenschmerzen, das hatte ich schon öfter. Jetzt hab ich noch Antibiotika ''tavanic 500" daheim. Kann ich das einfach einnehmen, ohne vorher zum Arzt zu gehen? Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Was legen Ärzte/Ärztinnen die Hand auf die Schulter?

Warum legen Ärzte/Ärztinnen die Hand auf die Schulter eines Patienten?

Was wollen die damit bezwecken und tun sie das bei jedem Patienten oder nur bei denen die sie sympathisch finden?

...zur Frage

Knieschmerzen, was soll ich noch tun?

Ich muss euch erstmal eine wichtige Vorgeschichte erzählen:

Also ca seit 4 Jahren hab ich schon immer wieder mit Knieschmerzen zu kämpfen. Es war immer so ein Gefühl als würde meine Kniescheibe verrutschen. Aber es hat sich nur so angefühlt, laut Ärzte war es nicht wirklich so. Ich war wirklich bei so vielen verschieden Ärzten, ich war sogar Röntgen und beim Mrt. Die Ärzte konnten nie eine sichere Diagnose stellen. Eine Aussage (von einem Arzt!) war: Naja also deine Bänder sind schon locker, aber so sicher kann ich das nicht sagen. Es konnte mir keiner sagen. (Physiotherapie half übrigens auch nichts)

Naja auf jeden Fall hatte ich jetzt länger Ruhe von den Schmerzen. Es hat sich nur hin und wieder so angefühlt als würde mein Knie irgendwie hängenbleiben. Aber das war nicht so schlimm.

Seit Vorgestern hab ich wieder soo große Schmerzen im Knie, so hatte ich sie noch nie. Ich bin halt länger gegangen und zwischendurch bin ich immer wieder so "eingegangen". (schwer zu erklären) Und es hat sich so angefühlt als würde meine Kniescheibe nach oben Rutschen, das ist sehr unangenehm. Im Laufe des Tages habe ich mein Bein dann nicht mehr durchgestreckt, weil das zu große Schmerzen verursacht. (Die sind so oberhalb der Kniescheibe).

Ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat aber in Sport haben wir uns Vorgestern öfter auf die Knie gebaut also auf den Boden. Ich glaub nicht dass es was damit zu tun hat.

Die Schmerzen sind derzeit nur rechtsseitig.

Mein Frage, was soll ich noch machen wenn die Ärzte nichts finden und mir keiner helfen kann?

Danke im voraus😊

...zur Frage

Blasenschmerzen seit 2 Jahren. Was tun wenn kein antibiotikum mehr hilft?

Ich bin 16 Jahre alt und habe seit 2 Jahren fast jeden Tag Blasenschmerzen. Manchmal sind auch starke Entzündungen dabei. Aber oft wurden trotz Blasenschmerzen keine Bakterien festgestellt. Eine Blasenspiegelung hat noch nicht geklappt. Ärzte tippen auf das Honeymoon Syndrom da ich oft 2 tage nach dem sex sehr starke schmerzen habe. Diese liegen aber meistens oben in der Blase und ich denke ständig ich müsse auf Toilette. Da kommen dann nur ein paar Tropfen die wie Feuer brennen. Es schränkt mich deshalb sehr stark im Alltag ein und ich habe, da ich in der Schule große Probleme wegen fehlstunden habe Angst, die schule schlecht zu beenden. Ich brauche Hausmittel und Tipps vielleicht habt ihr sogar Tricks wie die schmerzen garnicht erst nach den sex entstehen oder wie ich mich sonst vor den schmerzen schützen kann. Ich kann keine antibiotischen Medikamte nehmen da ich vor ca 3 Monaten große Magenprobleme hatte weil ich fast jede 2-3 Wochen ein neues Antibiotikum oder irgendwelche anderen Medikamente bekam. Ich nehme den Nuvaring. Hat der Auswirkungen auf die Blase? Ich brauche endlich eine Lösung und wäre erfreut, wenn ich hilfreiche Antworten erhalte :) LG hope

...zur Frage

Blasenentzündung wird nicht besser. Kann es sein, dass das Antibiotika falsch ist?

Hallo,
Da Feiertage waren und ich das Gefühl hatte eine Blasenentzündung zu haben und kein Arzt offen hatte bin ich zum Notdienst, dort wurde dann ein Schnelltest gemacht und ich bekam ein Antibiotika. Doch die Blasenentzündung wird nicht besser und ich habe schon einmal ein falschen Antibiotika bekommen. Deshalb ist meine Frage, ob ich auch eine Urin Kultur anlegen kann während ich Antibiotika nehme?

...zur Frage

Mit 26 immer noch Jungfrau und urin ausfluss?

Hallo liebe Gutefrage Mitglieder. Wie im Titel schon erwähnt habe ich urinausfluss. Ich war noch nie beim Frauenarzt weil ich einfach Angst habe. Beim urologen konnten die mich auch nicht untersuchen da ich eine Jungfrau bin. Was kann ich denn machen? Die Unterhose stinkt immer nach Urin es ist so unangenehm =( . Habe mehrere Antibiotika gegen Blasenentzündung eingenommen jedoch ohne Erfolg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?