Was tun bei ständigen Kreislaufbeschwerden.....?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte das in der Jugend auch ganz schlimm. Es gibt so Tropfen, Korodin, die hab ich damals regelmäßig genommen, die stabilisieren den Kreislauf.

Was auch helfen kann: salzig essen, besonders bei Hitze.

Ansonsten wie Du schon geschrieben hast, viel trinken , regelmäßig bewegen, viel frische Luft, gesunde Ernährung.

Bei mir ist es ab Anfang 20 tatsächlich besser geworden, falls Dich das tröstet; Probleme habe ich nur noch bei starker Hitze.

Und bisher hat dir niemand gesagt, dass das alles an deinem Untergewicht liegen kann? Du solltest vielleicht mal so 5-7 Kilo zunehmen, dann geht es dir vermutlich besser.

Ich war noch nie besonders dick und wüsste auch nicht wie ich das machen sollte, da ich ganz normal esse und das nicht wenig ;)

0

Was möchtest Du wissen?