Was tun bei selbst-/Mord Gedanken?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Snick,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

hey 1. fang bitte nich mit ritzen ect. an das wirst du nich mehr so schnell los.... bin selbst grad dabei aufzuhörn. und ich war bin teilwiese noch in ner ähnlichen sitution wie du. Wenn du reden willst kannst du mich gern anschreiben. Ich hab immer ein offenes ohr. ansonsten kann ich dir nur empfehlen dich abzulenken. find irgendwas was du gerne machst sei es sport malen was weiß ich aber irgendwas wohin du immer "flüchten" kannst zumindest für den anfang wenn alles zu viel ist. das is auf dauer keine lösung aber für den anfach evt ne möglichkeit. Wenn du dich auf therpien einlassen kanns/willst versuch das aber ich hab damit miserable erfahrungen und kanns eig nich empfehlen außer du willst das jemd vor dir sitzt und die ganze zeit sagt "erzähl doch, du kannst mir vertauen" "ich weß genau wie du dich fühlst" "ja kann ich verstehen" und dich mit tabletten vollstopfst. also sehr sehr toll.... (kotz) Am besten wäre es mit jemandem darüber zu reden der dich auch ernst nimmt. viel glück und Lg aurilauri

Snick 27.06.2013, 18:55

Danke für die Antwort, Ritzen habe ich nicht vor, habe aber zu Rauchen angefangen in der Hoffnung Lungenkrebs zu bekommen..

Lg

0
Snick 27.06.2013, 18:59

wie kann ich dich anschreiben?

0
AuriLauri 27.06.2013, 19:07
@Snick

hab dir ne freundschaftsanfrag geschickt....

0

wenn du solche angst hast, dass du morgen auf dem Grillfest etwas tun könntest was du später bereuen könntest, dann würde ich dort nicht hingehen. hast du kein freund oder Freundin mit denen man über solche Sachen reden könntest ??? mach dich nicht selber verrückt. traurig, dass deine Eltern dir nicht einmal zuhören aber versuche es trotzdem noch einmal mit ihnen zu reden. viel glück

Snick 27.06.2013, 19:07

Nein habe ich leider nicht

0
Zauberwolke1 27.06.2013, 19:12
@Snick

versuche doch mal mit deinen Eltern zu reden oder hast du eine tante oder onkel der du dich anvertrauen kannst ???

0

Rede mit deinen Eltern, die helfen dir, du musst dich nicht schämen das zu fragen, deine Eltern lieben dich und helfen dir auch. Du musst bloß Mut aufbringen und sie um hilfe bitten, dann wird alles besser ;)

Dein Fighter :)

rede mit deinen eltern und/oder mach eine teraphie

geh doch mal zum psychater oder so :/ der würde dir vielleicht auch helfen..sonst ließ ein buch oder so das du dich beruhigst.oder geh nicht zu dieser party.wäre ja auch nur ein vorsxchlag ;)

Die www.telefonseelsorge.de bzw. die nummergegenkummer.de (für Jugendliche, aber nicht jederzeit erreichbar) bieten auch Webberatung (E-Mail, Chat) an.

Andere Länder:

  • Österreich: telefonseelsorge.at, rataufdraht.at (für Jugendliche)
  • Schweiz: 143.ch, 147.ch

psychologen aufsuchen

hellokitty109 27.06.2013, 18:46

ja mord ist keine lösung!!!!!! auf wenn du denkst dass dich keiner mag oder keiner an dich denkt. dich werden viele vermissen, das ist furchtbar ich weiß, aber rede mit leuten oder mit der kummer und sorgenseele. BEGEHE KEINEN MORD! damit hilfst du KEINEM, das leben ist nich immer fair, aber ...

http://www.youtube.com/watch?v=wMIGQp4YhuU

0

Was möchtest Du wissen?