Was tun bei Schwindel durch Burnout?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du  usst was tun, um aus dem Gedankenkarussel mit dem Burnout rauszukommen.

Du solltest eine Entspannungstechnik lernen,d as hilft wirklich (rede da aus eigener Erfahrung): Autogenes Training.. Progressive Muskelrelaxion nach Jabobsen.. Meditation.. Yoga (nichjt nur sportlich siondern mit geistigem Aspekt).. Qigong..

Ich mach jetzts eit einigen Jahren Qigong, merke auch, seitdem ist dieses komische Schwindeligsein bei nicht zu vermeidendem Stress wesentlich besser geworden.

Wichtig dabei ist, egal was Du ausprobierts: Konsequent. Nicht 3x ausprobieren, dann sagen "nutzt n ix".. sondern regelmäßig und dauerhaft.

Dann veränderte s nämlich generell was, man bleibt innerlich ruhiger.. und das beeinflusst dann auch das Gleichgewicht.

Frag mal den Therapeuten danach, wenn der seine Murmeln beisammen hat, weiss er das auch.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sporty39
15.03.2016, 19:09

Ich habe jahrelang Yoga gemacht, ist aber im letzten Jahr komplett eingeschlafen. Zeitweise habe ich meditiert. Beides hatte eigentlich gut getan. Ich werde damit am besten wieder anfangen und das muss wohl dauerhaft Bestandteil meines Lebens werden. Danke für den Tipp.

0

Es scheint so dass du mit deiner beruflichen Situation überfordert bist? Unter Umständen wäre es nötig über eine Neuorientierung nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also da wäre mal eine Psychosomatische Fachklinik notwendig, ich habe über 20 Jahre Erfahrungen mit solchen Störungen, da lernste wie damit umzugehen ist und was alles schief bei Dir läuft und können verschiedene Medikamente testen, weil so kann das nicht weiter gehen, sonst chronifziert sich die Krankheit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?