Was tun bei Schwindel durch Betablocker?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Nebenwirkungen von Arzneimitteln unbedingt schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen. Von den Symptomen ist eventuell der Blutdruck zu stark gesenkt, das kann sehr gefährlich werden. Wenn der Blutdruck zu niedrig ist, werden die lebenswichtigen Organe nicht ausreichend durchblutet, was zu Organschäden führen kann. Zudem kann es durch einen Blutdruckabfall zur Bewusstlosigkeit kommen. Falls dein Hausarzt nicht mehr da ist, kannst du unter der Telefonnummer 116117 den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, dieser ist die Vertretung des Hausarztes ausserhalb der Praxisöffnungszeiten. Wenn du denkst es ist ein Notfall und du brauchst sofort medizinische Hilfe, den Rettungsdienst alarmieren (Notruf 112). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rooibos
12.02.2016, 16:56

Dankeschön. Ich habe jetzt bei meinem Arzt telefoniert, er wird zurückrufen. Wenn es schlimmer wird rufe ich den ärztlichen Bereitschaftsdiens an.

0

Wenn es vom Medikament kommt, unbedingt zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal den Arzt fragen, ob du die Dosis senken darfst. Könnte nämlich daran liegen, dass dein Blutdruck zu stark gesenkt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rooibos
12.02.2016, 16:41

Ich muss das bis Montag nehmen. Kann ich da auch beim Arzt anrufen? Ich habe leider keine Zeit dort hin zu gehen und das Wochenende steht vor der Tür.

0

Mit dem Arzt reden und den Blocker reduzieren. So nützt er für die Prüfung nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Betablocker nehmen

Stresssymptome sind ein Signal deines Körpers, dass etwas nicht in Ordnung ist

versuch einmal Stress loszuwerden indem du dich abreagierst

in meiner Schulzeit habe ich mir einmal ein billiges set modellautos gekauft, und immer wieder eines mit einem Hammer zu kleinen Splittern zerschlagen

dann war ich wieder ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rooibos
12.02.2016, 16:43

Danke :) Aber ist es nicht schlecht es einfach abzusetzten? Ich meine der Körper hat sich daran gewöhnt. Ich versuche es schrittweise abzusetzen.

0
Kommentar von Anonyme201015
12.02.2016, 16:48

Hey, Ich muss selbst Betablocker nehmen weil ich einen Herzfehler habe. Entweder die Dosis ist zu hoch die du nimmst oder du verträgst dass Medikament nicht. Mich wundert es dass der Arzt dir Betablocker verschrieben hat? Naja aufjedenfall geh zum Arzt& auf keinen fall einfach so absetzen!!!

0

Nun, eventuell ist die Dosis etwas zu hoch.

Wenn du so gut darauf reagierst, dann kann man die Dosis reduzieren.

Solltest du allerdings schon die geringste Dosis nehmen, dann musst du es ertragen, wenn du anders die Prüfung nicht schaffst.

Oder du setzt es ab und gehst etwas nervöser in die Prüfung.

Welchen Beta-Blocker nimmst du denn und wie viel am Tag?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rooibos
12.02.2016, 16:54

Carvedilol Atid 3,125mg nehme ich. Zwei Tabletten täglich.

0

Was möchtest Du wissen?