Was tun bei Scheidenpilz? Ich brauch dringend Hilfe :/

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich finde du solltest nochmal bei einem anderen Frauenarzt nachfragen, weil der Arzt dir dann die richtigen Medikamente verschreibt (es gibt Cremes gegen Scheidenpilz). Außerdem bist du natürlich NICHT zu jung?!? Ich war auch schon mit 12 oder so beim Frauenarzt!!! Ich würde dir auf jeden Fall raten es untersuchen zu lassen, damit sich die Schmerzen nicht noch verschlimmern... Lg und gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Scheidenpilz gibt es Creme und Zäpfchen. Und Urin riecht eigentlich immer etwas säuerlich wenn er "rein" ist. Und für eine medikamentöse Behandlung kann man nicht "zu jung" sein. Ist totaler Quatsch!

Ein Scheidenpilz ist ein Bakterium. Gegen Bakterien kann man Medizin nehmen. Homöopathische Mittelchen sind nur im seltenen Fall wirksam. Antibiotika ist wie mit Kanonen aus Spatzen zu schießen bei Scheidenpilz. Antibiotika sollte man NUR nehmen wenn alle andere Mittel versagt haben!!!

Also: Geh zum Frauenarzt, lass dir Zäpfchen oder Creme für deine Scheide geben die geeignet ist für Kinder. Und immer brav die Hände waschen nachdem du das Medikament angewendet hast.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich kann dir da nur der Frauenarzt wirklich helfen!

Der verschreíbt dir dann Creme und Zäpfchen und dann wird das weggehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Apotheke gibt es eine bestimme Salbe , die hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?