Was tun bei scheiden brennen?

4 Antworten

Das Antibiotika hat deine Scheidenflora geschädigt (das sind Bakterien, die da hin gehören!!). Da diese Flora zum großen Teil aus Milchsäure-ähnlichen-Bakterien besteht, soll es möglich sein mit saurem Joghurt der Flora wieder Schwung zu geben, also zu helfen, das sie sich selbst wieder regeneriert. (Ich weiß es klingt sehr seltsam, hat mir aber eine Ärztin, während meiner Ausbildung mal gesagt (bzw. der Klasse..)). Des weiteren solltest du dich von deinem Gyn nochmal untersuchen lassen und nimm deinen Freund mit! Der muss im Falle eines noch andauernden Befalls nämlich mitbehandelt werden!!! Sonst übertragt ihr euch das die ganze Zeit wieder hin und her.

LG

Du solltest nochmal zum Arzt gehen UND dein Freund auch! Pilz ist ansteckend! Wenn er ihn Vielkeucht auch schon hatte, dann geht das bei euch hin und her!

Canesten salbe und zäpfchen. Aber vielleicht hat ja dein freund den pilz!!!

Scheide brennen was tun?

Vor 2.5 wochen hatte mich die sommergrippe erwischt und darauf hin hat mir mein Arzt Antibiotika verschrieben, dass ich dann auch einnahm. Leider habe ich von dem Antibiotika einen scheidenpilz bekommen. Den ich dann behandelt hatte mit 3 vaginaltabletten. Nach ein paar mal nachträglichem auftragen der salbe schien der pilz weg zusein und ich hatte wieder sex mit meinem freund. Jedoch kam es nicht dazu da es beim eindringen so sehr schmerzt dass wir aufhörten. Ich dachte es käme vllt noch Von dem pilz doch nun 1,5 wochen nachdem ich dachte der pilz sei besiegt hatten wir es wieder versucht dieses mal hat es geklappt doch nun hab ich im nach hinein ein brennen in der scheide.. Kennt da jem eine gute salbe oder einen guten tipp wie ich das anders los wede? :)

...zur Frage

Vaginalpilz durch Antibiotika.. was nun?

am Montag habe ich eine Blasenentzündung gespürt.. es wurde am laufe des Tages unerträglich also ging ich gestern gleich am morgen zum Arzt.. er hat mir Antibiotika verschrieben 2 tabletten am tag für 8 Tage.. gestern hatte ich also 2 Tabletten eingenommen und Heute Nacht spürte ich einen Pilz.. habe Heute Morgen gleich die Salbe Gyno-Canesten aufgetragen.. Meine Frage: Werde ich den Pilz nicht mehr los, bis ich die Antibiotika-kur fertig habe? ist immerhin noch eine ganze woche.. Danke

...zur Frage

scheideninfektion oder blasenentzündung ,wann hört es auf zu brennen?

Hallo, ich habe wahrscheinlich eine Pilzinfektion an meiner scheide und das tut schrecklich dolle weh beim Wasser lassen letzte Woche brannte es auch beim Wasser lassen der Arzt sagte ich habe eine blasenentzündung und habe dann Antibiotika bekommen die ich 3 Tage nehmen musste. Jetzt 5 Tage später, brennt es wieder und denke deshalb ich habe einen Pilz. ich geh zwar Montag zum Frauenarzt, nehme aber trotzdem erstmal die vaginaltabletten und die creme kann mir jemand sagen wann das dann aufhört zu brennen beim wasser lassen also ob schon nach einer Tablette oder erst nach 3 ...

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Woher kommt das Brennen nach der Blasenentzündung?

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vor zwei Monaten hatte ich eine Blasenentzündung. Diese wurde mit 3 verschiedenen Antibiotika behandelt. Laut Urologe ist jetzt auch alles ok, nichts mehr im Urin gefunden. Trotzdem hab ich seit dem ein ständiges Brennen, allerdings NICHT beim Wasser lassen, sondern den ganzen Tag über. Mal etwas mehr, dann etwas weniger, manchmal ist es auch für eine Weile ganz weg und dann kommt es wieder. Kann kein Muster erkennen. Dieses brennen kommt glaub ich auch nicht von der Blase, kann es nicht richtig lokalisieren. Von der Harnröhre oder Scheide denke ich. Trinke immer viel seitdem, ziehe mich warm an. Habe auch schon Kadefungin benutzt weil ich dachte vielleicht nen Pilz. Hat nichts gebracht. Danach vagisan. Weiß nicht was es sein kann. Vielleicht wunde schleimhäute von der Blasenentzündung? Werde natürlich am Montag mal zur Frauenärztin, Abstrich machen lassen. Vielleicht hat trotzdem schon mal jemand von euch sowas gehabt?

Freue mich über Antworten 😊

...zur Frage

Brennen nach scheidenpilz?!

heey, also Ich hatte einen scheidenpilz den ich mit Kadefungin behandelt habe. Am sonntag habe ich mein letztes zäpfchen genommen. Montags hatte ich aufeinmal ein brennen an der scheide.. dachte der pilz ist noch da also bin ich gestern noch zur Frauenärztin. Die meinte aber der pilz ist weg und es wäre nichts zu sehen.. jetzt hab ich im internet gelesen irgendwas mit ph wert,scheidenflora und das meine scheide durch das kadefungin ausgetrocknet sein kann und deshalb das brennen. Hatte das hier jemand schon mal und kann mir helfen wie i h das brennen weg bekomme ?! Ach und auf geschlechtsverkehr verzichte ich momentan.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?