Was tun bei Reizdarm

6 Antworten

Welcher Arzt praktiziert solche Allergietests? Das wäre sehr interessant da ich auch sehr darunter zu leiden habe, trotz "gesunder Ernährung".

Hallo,

mein Arzt sagte mir gestern Abend das.Man soll Erbsen und Bohnen scharfe Gewürze und Milch,frische Hefe,Kaffee und cappochino,und Alkohol weg lassen. Man sollte ein Tagebuch führen und alles auf schreiben für jeden Tag. Und man soll schaun bei welchem Essen die Beschwerden auftretten und die Sachen dann nicht mehr essen.

Auch bei CU kann Mesalazin/ Salofalk vorbeugend helfen. Ansonsten muß man ganz allein herausbekommen, was man verträgt und was nicht. Da kann niemand in Dich reinschauen oder Deinen Kühlschrank inspizieren...

Reizdarm? Darmkrebs? Hilfe...?

Habe seit längerer Zeit rechtsseitig am Körper leichte schmerzen. Mehr Druckgefühl als wirklich Bauchschmerzen sie wandern zeitweise von unten nach oben sind aber immer rechts. der Blinddarm wurde mir im April entfernt die Symptome bleiben aber... Heute hatte ich dann einen Ultraschall auch dieser ohen befund galle leber niere magen alles ok kein Magengeschwür oder ähnliches. Oft leide ich nach dem essen unter starkem Völlegefühl. Habe meist das gefühl ständig druck im bauch zu haben. Oft wechselt es zwischen durchfall und Verstopfung. Der Arzt meinte nun es sei ein sogenannter reizdarm. Kann das stimmen? Kommt noch was anderes in frage. Bin 24 ansonsten gesund. Blutwerte nach der Blinddarm op absolut unbedenklich....

bitte um hilfe

...zur Frage

Kijimea Reizdarm Erfahrungen?

Hi leute. Bei mir wurde vor paar jahren Reizdarm diagnostieziert , im auschluss Verfahren. Hab rießen Probleme damit und schon einiges versucht. Es lief ja immer dieses Medikament Kijimea im fernsehen. Natürlich war ich skeptisch aber nun gibt es sehr viel versprechende Studien. Hat wer von euch Erfahrungen gemacht mit Kijimea Reizdarm ? Vielen dank.

...zur Frage

Chronische Magen- Darmschmerzen?

Hallo, undzwar wurde bei mir das Reizdarmsyndrom diagnostiziert. Leider ist das meines erachtens eine 08/15 Diagnose. Naja bringt nicht viel. Ich leide unter entzündungsähnlichen Schmerzen, Bruststechen, blähungen, atemnot und aufblasen des Bauchbereiches. So viel zu mir.

Nun wollte ich fragen ob hier Leidensgenossen mit Tipp und Tricks hier sind. Vllt. auch dir Möglichkeit sich gegenseitig zusammen zu schreiben.

Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

gestörte Darmflora oder Reizdarm

Hallo, ich habe seit August 2012 Probleme mit dem Darm und schon vieles durch, davor hatte ich nie irgendwelche Probleme. Ich hatte damals Stress und versucht, meine Ernährung positiv zu verändern (mehr Vollkornbrot, weniger Zucker etc.), im Nachhinein denke ich, war es wohl zuviel (Stress zuhaus, Stress im Studium, andere Ernährung..). Die Darmflora scheint völlig durcheinander, ein Test /Stuhl ergab auch, dass mir wichtige Bakterien fehlen (hatte dann auch ab Januar 2013 3 schwere Infekte, was ich vorher nie hatte). Ich hatte anfänglich Blähungen und Krämpfe über Stunden, breiigen Stuhl, mehr Gewicht verloren als ich wollte, wurde schwach. Ein Stechen im linken Unterbauch (Dickdarm) und ziehende Unterleibsschmerzen mittig, über Tage! (als ob die Periode kommt). Häufig Übelkeit im Oberbauch, wenn ich etwas gegessen habe. Essen wird zur Qual. heul ... Laktostest unäffällig, Fruktose leicht gestört, Magenspiegelung ergab Reizung des Zwölffingerdarms (DUodenitis). Ultraschall Bauch o. B. Darmspiegelung steht mir noch bevor, habe Angst, dass es dann schlimmer wird durch die Untersuchung. Therapie: schwierig, Schulmedizin kennt sich da wohl nicht so gut aus. Soll laut Labor Symbioflor 1-3-Kur machen. Bin so unsicher, habe Angst, dass andere Organe in Mitleidenschaft gezogen werden, dass es nie wieder wird, weil mir auch keiner sagen kann, was genau ich tun soll. Eiweißaufnahme ist gestört, ph-WErt im STuhl ist zu hoch, kann zu Leberschäden führen. Dann die Blähungen, kann ja nirgendwo mehr hingehen oder hungere dann ab Mittag, damit ich keine Luft ablassen muss, ist so schrecklich. Dann komme ich aber in den Unterzucker, mir wird schwindelig. Ich wollte doch nur was Gutes für mich tun und jetzt das. grausam. mir geht es nicht gut.. Kennt jemand gute Darmkliniken oder Ärzte (gerne Hessen), die auch alternative Methoden anwenden? Die Schulmedizin scheint am Ende. Heilpraktiker? auch da bin ich unsicher, am liebsten wäre mir jemand, der die schulmedizhin. AUsbildung hat, aber sich auch mit den alternativen Dinge und Darmkuren, Darmaufbau auskennt. DA ich große Bedenken habe, mit Experimenten, noch was zu verschlimmern, aber auch was zu verpassen, wenn ich nichts für meinen Darm tue. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit Symbioflor-Kur? Habe Angst, da es die Symptome auch verstärken kann.

Klar seid ihr keine Ärzte, aber vielleicht hat jemand ähnliches durch, da wäre ich für gute Worte und hilfreiche tipps dankbar.

habe Bedenken, soll ich die Darmspiegelung machen oder doch erst die Symbioflorkur?

wein...

...zur Frage

HILFE! Durchfall wie Wasser und Bauchkrämpfe

Hallo,

ich habe hier schon einmal wegen meiner magen und darmprobleme gepostet und war mittlerweile beim arzt: diagnose Reizdarm. nun hatte ich immer mal wieder tage mit durchfall und tage andenen es mir ganz gut ging. der durchfall war aber nie so krass wie diesmal. ich habe seit heute morgen Durchfall wie wasser und musste bestimmt schon 20 mal aufs klo bis jetzt. ich habe auch schon zwei imodium genommen aber die wirken einfach nicht! und die bauchkrämpfe machen mich echt fertig. muss heute nachmittag noch zwei stunden auto fahren und weiß gar nicht wie ich das schaffen soll. ich habe vorhin schon bei meiner hausaärztin angerufen und die meinte ich darf ruhig nochmal 2 tabletten nehmen. ich dürfte bis zu sechs. ich habe jetz tauch nochmal eine eingenommen und es ist auch shcon besser geworden. aber die bauchkrämpfe und die übelkeit ist immer noch weng da obwohl ich auch schon zwei vomex genommen hab. habe schon überlegt ob ich vielleicht hunger hab und ob davon die bauchschmerzen kommen aber appetit hab ich gar nicht und ich glaub ich würd jetzt auch nichts runterkriegne. hat jemand einen tipp was ich jetzt noch machen könnte damit der durchfall aufhört? habe angst dass es ein magen darm virus ist und traue mich shcon gar nicht mehr an meine tochter und meinen mann ran weil ich sie nicht anstecken möchte. habe auch morgen einen termin beim arzt aber ich MUSS den durchfall bi sheute miitag wegbekommen wegen der autofahrt die noch vor mir steht. Ich freue mich sehr über huilfreiche tipps... Liebe grüße

...zur Frage

'Kijimeaa Reizdarm" hilft bei mir nicht

Hallo Leute

Habe mir die 12 Wochen Kur von Kijimea bei Reizdarm bestellt. Ich nehme sie nun schon 4 Wochen aber merke nichts.

Kann es sein das ich gar keinen Reizdarm habe?

Oder wirkt das Medikament nicht bei jedem?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?