Was tun bei Pubertätspickel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für meinen Sohn habe ich bei der Firma Spinnrad Teebaumöl-Pickelgel (ist durchsichtig, sehr ergiebig und riecht angenehm, 3 x täglich ganz dünn auf die Pickel auftragen) und Teebaumöl Gesichtswasser gegen unreine Haut gekauft. Hat geholfen.

Voraussetzung ist natürlich, dass er Teebaumöl verträgt. Hier ein Link dazu

https://www.google.de/?client=firefox-b#q=spinnrad+teebaum%C3%B6l+pickel+gel&gfe_rd=cr

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pocvezem
30.08.2016, 09:07

Danke Lilo, da werde ich heute Abend gleich mal dazu googlen.

1

Einfach mal zum Hautarzt gehen, der verschreibt was, im Notfall auch Tabletten. Außerdem bietet meiner jedenfalls eine kosmetische Behandlung an, die Kosten muss man allerdings selbst übernehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

clearasil ist ganz gut. ansonsten aloe vera und das gesicht kalt waschen.
oft spielt auch die ernährung ne rolle. also weniger fett und zucker mehr wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, diese Salben und Hausmittel helfen bei starker Akne nie, aber ein Besuch beim Hautarzt schon. Ich bekam damals Isotretionin, das hat innert zwei Wochen super gewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pocvezem
30.08.2016, 08:47

Es ist in dem Sinne keine starke Akne sondern 12-15 Pickel. :)

0
Kommentar von xXPredator
30.08.2016, 08:48

Das ist Akne

0

Abwarten! Der Körper hat nicht ohne Grund Pickel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pocvezem
30.08.2016, 09:12

Ich würde ihm nur gern die Schmerzen lindern wollen, mehr nicht.

0

Was möchtest Du wissen?