was tun bei psychischen schwindel?

1 Antwort

Es ist sehr gut, dass du bereits in Therapie gehst, sonst hätte ich dir jetzt empfohlen, einen Therapeuten aufzusuchen. Deine Beschwerden sind nur durch eine Therapie zu bekämpfen. Medikamente helfen da nichts, weil die Ursachen einfach nicht körperlicher Natur sind. Du solltest ein wenig geduldiger sein. 14 Sitzungen sind nicht viel. Da hat man sich eben erst mal kennen gelernt. Wenn die eine Therapie nicht ausreicht, dann beantrage eine Verlängerung. In deinem Fall wird es sicherlich genehmigt. Alles Gute für dich.

Psychischer Schwindel wie wegbekommen, Hausmittel?

Ich bin Hypochonder / Angststörung und leide seit Februar 2013 darunter. Besuche auch eine Psychotherapie, bin schon seit 14 Sitzungen dabei. Mein Problem ist leider noch die Angst vor Krankheiten und dan der Schwindel und die kopfschmerzen die deswegen kommen. das erste mal tratt das auf, als ich plötzliche drückende kopfschmerzen hatte, die am hinterkopf immer auftraten, ich dachte mir erst dabei nic aber nach 2 wochen gingen die immernoch nicht weg und ich ging deswegen ins krankenhaus, durchgecheckt war alles ok, mir gings immer schlechter, weil ich dachte es wäre ein hirntumor. Ganze zeit hatte ich einen schwindel bzw. so eine benommenheit. Wirklich besser gings mir erst als ich ein MRT machen liess und ich erfuhr, dass da nix schlimmes ist, dass ich das warscheinlich durch den stress habe. dan irgendwann ging auch der kopfschmerz und der schwindel weg. Jetzt habe ich wieder so ein Problem, seit 3 Wochen habe ich Magenprobleme, war beim arzt und er hat gesagt es wäre Gastritis. Nun habe ich trotzdem angst , ob das illeicht nicht magenkrebs oder sowas ist, seit 4 Tagen habe ich wieder diese drückende kopfschmerzen bekommen und diesen ätzenden schwindel, der mich am meisten fertig macht, vorallem in der schule, weil ich immer denke ich kippe gleich um!

Ich brauche unbedingt hilfe und tipps. Gibt es villeicht auch irgendwelche Hausmittel gegen so einen schwindel?

...zur Frage

Schwindel weil ich Vegetarierin bin?

Hallo erstmals :) Ich bin jetzt seit ca 2 Wochen Vegetarierin und meine Mutter findet das mal gar nicht toll, die meint ich MUSS Fleisch essen weil ich das brauch und mir sonst wichtige Nährstoffe fehlen( Tierisches Eiweiß etc.)ich glaube das kennen die meisten Vegetarier auch^^ Naja ich dachte alles nur Humbug aber dann ist mir aufgefallen das mir in den vergangenen Tagen oft schwindelig war was davor nie der Fall war. Am Trinken kann es nicht liegen denke ich trinke pro Tag eigentlich1,5 L. Und anders ernähren tu ich mich auch nicht als wie in meiner "Fleisch--Zeit". Ich hoffe jemand weiß an was das liegt und kann mir helfen, weil zum Arzt mag ich nicht, das wäre ein Triumpf für meine Mutter^^

...zur Frage

Angst vor unerwarteten psychischen Schmerzen und Kontrollverlust?

Also, ich fange ganz vorne an. Ich habe Depressionen, Kontrollzwänge, Sozialphobie und eine Angststörung. Ja ich bin in Therapie und ja all diese Krankheiten würden von meiner Therapeutin diagnostiziert. Ich halte es aber langsam nicht mehr aus. Sie konnte mir bei diesem Problem leider noch nicht helfen. Die Sache ist die: ich habe Angst verletzt zu werden. Ich würde in meinem Leben oft und meist auch sehr unerwartet verletzt. Jetzt bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich (zum Beispiel) keine Stoffe trage, die leicht Löcher bekommen oder Kleider, die nicht perfekt sitzen, wo man vielleicht meinen BH sehen könnte, Kleider die ein wenig kurz sind gehen auch nicht. Hosen schon gar nicht, weil ich Angst habe, dass die im Schritt reißen oder so was. Ich lutsche durchgehend Minzbonbons, damit ich ja keinen Mundgeruch habe. Ich kontrolliere ständig, ob mein Aussehen noch passt und ich könnte niemals jemanden zu mir einladen, wenn mein Zimmer nicht perfekt geputzt und aufgeräumt ist. Das waren jetzt ein paar der Dinge die ich tue um "okay" zu sein. Kurzum habe ich Angst, dass mich jemand verletzt und Versuche mir durch Kleidung, Minzbonbons und Kontrollieren, Sicherheit in mein Leben zu bringen. Ich denke manchmal so Dinge wie:"Wenn mein Outfit nicht perfekt ist oder ich Mundgeruch habe, dann verlässt mich mein Freund, dann lachen mich die anderen wieder aus, dann bin ich nicht gut genug."

Wenn jetzt zum Beispiel mein Freund bei mir ist und wir entscheiden uns, spazieren zu gehen (Andere Aktivitäten machen mir wegen Sozialphobie zu viel Angst. Mir reichen schon die Menschen, die mir beim Spaziergang begegnen), dann kann ich auch einfach mein hässlichstes Kleid aus dem Schrank holen, weil ich mich sicher fühle. Allerdings fühle ich ohne Freunde und Familie und Freund gar keine Sicherheit. Ich verschwende Nachmittage mit überlegen, in welchem Outfit mir die wenigsten Fehler unterlaufen könnten, damit mich niemand verletzt. Ich weiß, es ist dumm

...zur Frage

Kann ich noch wachsen trotz breiter Schultern?

Hallo Leute! Ich bin 17/männlich und hoffe das ich noch n bisschen wachse.. Mich würde mal interessieren ob man merkt das wenn man breite schultern hat das man Dan nichtsmehr wächst?? Die meisten haben ja schon mit 15 kräftige breite schultern und sind ja noch lange nicht ausgewachsen (denke ich zumindest)!? Also stimmt die obige These? Dannnnkkkkeeee für antworten!!

...zur Frage

Ich fühle mich ständig angetrunken! Bitte helft mir

Hallo,

also vor 6 Monaten habe ich etwas Alcohol getrunken und mir ist eine fette Türe gegen mein Kopf gefallen, also ich bekam eine Beule. Als ich dan Heim kam habe ich auch richtigen Stress mit meinen Eltern gehabt, und irgendwie hatte ich da einen Schock, weil ich mich auch stark geschämt habe vor meinen Eltern.

2 Tage später wurde mir sehr schwindelig. Also kein normaler Schwindel sonder ich fühle mich so als wäre ich angetrunken die ganze Zeit, es quält mich sehr. Es fängt in der Früh beim aufstehen schon an, ich fühle mich einfach nur angetrunken und habe irgendwie so ein Druck im Kopf, so als wäre mein Kopf schwer. Ich kann dieses Gefühl nicht richtig erklären, es ist so komisch!!!

Ich war schon beim Augenartz, Ohrenarzt, Blut abnehmen, In der Röhre wo man Kopf anschaut. überall schon. Meine Mutter meint ich soll zum Psychologen, vielleicht hilft mir das. Aber ich denke das bringt nichts, dar das seit dem Alcohol trinken passiert ist. Also wird es kein Zufall sein. Aber in letzter Zeit habe ich sehr viel Stress, und rege mich wegen jeder Kleinigkeit auf. Bitte gibt mir einen Rat, ich weis nicht mehr weiter :/ Danke im vorraus.!!!

...zur Frage

Schwindel, Gefühl nicht wach hinwerden, Sternchen

Ich hab das ziemlich oft, dass wenn ich schon paar stunden wach bin (5-6std) immer noch das Gefühl Hab nicht richtig wach zu sein und oft ist es auch so dass mir dann schwindelig wird und ich dann, ich weiß nicht wie ich das erklären soll, so Sternchen seh also licht, so mäßig wenn man zu lange in die Sonne guckt. Am meisten Nervt es mich dass ich ganze Zeit denke ich bin nicht richtig wach und meine Gedanken sind nicht ganz klar. Ich bin weiblich,19 Jahre alt und ich esse ganz normal ab und zu esse ich bisschen wenig aber ich glaube nicht das es daran liegt. Liegt es vielleicht an meinem schlafrythmus ? Ich gehe nämlich seit vielen Wochen immer erst so um 5-6 Uhr schlafen und schlaf dann auch so bis 15-16 Uhr ? Bitttteeee hilft mir ich muss gleich zur Arbeit aber ich fühl mich wieder so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?