Was tun bei Prüfungsangst und Gedankenkreiseln ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Wenn Du ordentlich gelernt hast, dann schaffst Du das. Hast Du das Gefühl, dass Du erhebliche Lücken hast, dann lerne dort noch nach.

  2. Suche Dir eine Entspannungstechnik, die Dir liegt. Wie wäre es mit autogenem Training, Fantasiereisen oder so etwas ? Das beruhigt Deine Nerven.
  3. Mache Dir bitte folgendes klar: Durchfallen ist nicht schlimm, denn Du hast immerhin dann noch eine Chance. Die Abneigung gegen den Chef ist in dem Fall zweitrangig ! Vielleicht mußt Du das Negative positiv formulieren ? Etwa so: Ich schaffe die Prüfung und als Belohnung brauche ich den Chef nicht mehr unnötig lange ertragen.
  4. Bring Ruhe rein. 2 Tage vorher lege alles weg. Was Du bis dahin icht gelernt hast, lernst Du dann auch nicht mehr ! Mache an diesen beiden Tagen, was Du willst, habe Spass.
  5. Am Vortag der Prüfung lege Dir die Klamotten zurecht, gehe Abends baden, frühzeitig ins Bett gehen. Am Prüfungstag mußt Du wach und gut ausgeruht sein. Du zeigst den Leuten, dass Du die Wucht in Tüten bist, und ein guter Kaufmann/Kauffrau geworden bist.

Ich drücke Dir beide Daumen. Habe einen tollen Prüfungstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?