Was tun bei Problemen mit Familie?

6 Antworten

Ich bin grade etwas schockiert...Jugendamt??

Dass eine Patchwork Familie keine einfache Sache ist, wissen wohl alle, die in zweiter Ehe verheiratet sind.

Dass Teenager aber auch kein Zuckerschlecken sind wissen scheinbar nur Mütter?

Es gibt immer zwei Seiten einer Story. Wir kennen nur Deine. Was bedeutet ausrasten? Wenn er handgreiflich wird, ok. Aber ich raste täglich mit meinen Kindern aus. Was lediglich bedeutet dass sie manchmal unmögliche Züge haben und ich ihnen in einem scharfen Ton begreiflich machen will, dass es so nicht geht.

Stiefväter können die Pest sein. Allerdings ist dieser Job auch wirklich alles andere als leicht. Man muss mit einem Teenager zusammen leben, der einem verdeutlicht, dass man selbst nichts zu sagen hat. Oder der einfach ohne Grund mies gelaunt ist. Was Männer im Allgemeinen schwer nachvollziehen können. Aber wenn man in diese Vater Sache reingeworfen wird, noch viel schlechter.

Dein Stiefvater hat jetzt nicht unbedingt die Manieren erfunden. Aber ich lese nicht raus, dass er Dich schlecht behandelt. Sondern nur, dass er menschlich reagiert. Dass Du Deiner Mom nicht gleich gratuliert hast, hat vielleicht sie angefressen? Er musste sich ihre Enttäuschung anhören und sagt Dir das direkt , was Deine Mom vielleicht nicht will?

Und auch hier wieder einer meiner Lieblings Ratschläge: Reden hilft!! Deinem Steifvater ist eventuell gar nicht bewusst, dass Du nervös wegen dem Konzert bist?

Bitte um ein Gespräch mit allen. Dann löst sich schnell alles in Wohlgefallen auf....

Dein Stiefvater ist eigentlich ganz nett und kümmert sich auch um Dich, aber... Wie definierst Du jetzt "und rastet voll schnell aus"?

Allein die Tatsache, dass er sich mit Dir auf keine Diskussion einlassen möchte, hat mit Ausrasten nichts zu tun.

Kann mir jetzt auch kaum vorstellen, dass Deine Mutter alle zwei Tage Geburtstag hat, das aber nur am Rande.

Selbst wenn Du wegen Deinem ersten Konzert nervös bist, ist das meines Erachtens eher keinen Grrund den Geburtstag Deiner Mutter zu vergessen. Was hätte jetzt dagegen gesprochen, dass Du an ao einem Tag z.B. das Frühstück machst und herzlich Deiner Mutter gratulierst... Stimmt, das wäre zu viel gewesen und aus dem Grund ist Dein Stiefvater so "super nachtragend"...

Setzt euch mal Alle an einen Tisch. Jeder hat 5 Minuten Redezeit, wird nicht unterbrochen und nicht kritisiert. Es werden keine Vorwürfe formuliert sondern es soll nur um das eigene Befinden gehen, wie man sich fühlt, was man geändert haben möchte, was man selber ändern will.

Erwachsene neigen mitunter dazu sich über alles Mögliche aufzuregen, was die Kinder in ihren Augen falsch machen und vergessen dabei, dass Kinder die Welt mit anderen Augen sehen. In deinem Alter ist das Konzert wichtiger und die Glückwünsche rücken eben in den Hintergrund. Und wenn er nicht diesen Aufhänger gehabt hätte, dann wäre es eben ein anderer Aufhänger gewesen. Im Grunde kannst du nichts "richtig" machen, weil er seinen Blick auf die Dinge hat und wenn du einen anderen Blickwinkel hast, dann überfordert es ihn. nicht du bist fokussiert und arrogant, sondern er ist es! Denn er versucht gar nicht erst sich in dich hinein zu versetzen.

Wenn er nicht gesprächsbereit ist, dann bleibt dir nur die Nachsicht und die Gewissheit: irgendwann wird es besser bzw. irgendwann kannst du ausziehen.

Was möchtest Du wissen?