Was tun bei Panikattacken, wegen übelkeit?

3 Antworten

Also erstens einmal heraus finden was dir am Erbrechen so Angst macht? Eckelt es dich oder vor was hast du Angst? Erbrechen an sich ist ja nichts tragisches. Außerdem, wie oft hast du den bitte das Gefühl erbrechen zu müssen? Also ich hab das im Jahr vielleicht zwei mal...wenn ich Krank bin oder der Gleichen. Der Körper leitet diesen Vorgang ja nicht einfach einmal so aus... Da bedarf es schon einen Grund

Damit habe ich auch schon Erfahrungen gemacht. Ich würde dir empfehlen mit einer Person darüber zu reden, der du vertrauen kannst. Am beste deine Mutter oder deine beste Freundin evtl. dein Freund wie du willst. Die Person wird dich verstehen. Z.B. könnt ihr ausmachen, das du ihr/ihm immer anrufst (es sei den es ist deine Mutter) dadurch kannst du mit der Person reden und die wird dich ablenken. Treffe dich mit deinen Freunden die dich zum lachen bringen und denke daran man kann nicht jeden Tag einen Magen-Darm- Infekt bekommen. Denke daran das essen nicht schlimm ist und das andere auch nicht daran denken. Lebe einfach dein Leben. Es kann schneller vorbei sein als du denkst. Viel Erfolg

Versuch mal anders zu atmen

ich habe angst vor einer und nach einer Vollnarkose

Hallo,

Ich bin 15 und werde am Dienstag am Fuß operiert. Ich habe panische Angst. Nicht davor dass ich "nicht mehr aufwache" sondern dass mir schlecht ist wenn ich nach der Narkose aufwache. Ja ich habe eine Art Phobie gegen Übelkeit und Erbrechen. Das ist echt schlimm für mich. (Wenn mich jemand versteht). Habe im Internet gelesen dass es spezielle Medikamente dafür gibt, also gegen die Übelkeit. Und welches Beruhigungsmittel bekomme ich? Denn ich bin jetzt schon total aufgeregt..

Danke für eure Antworten :) Hoffe ihr versteht mich

Pallimpallimx

...zur Frage

Ständige Übelkeit ohne Erbrechen mit Panikattacken und Schlaflosigkeit?

Hey, ich leide zurzeit unter ständiger Übelkeit ohne Erbrechen. Deshalb habe ich auch Probleme mit dem Essen. Ich bekomme auch oftmals Panikattacken und Atemprobleme, da ich eine extreme Phobie vor dem Erbrechen habe. Ich fühle mich nur wohl, wenn ich mit Freunden zusammen bin und ich abgelenkt bin. Wenn ich allein bin, steht die Übelkeit immer im Vordergrund und abends kann ich deshalb auch nicht einschlafen. Ich habe zwar eine Lactoseunverträglichkeit, aber die habe ich im Griff. Eigentlich will ich auch nicht zum Arzt oder Medikamente nehmen, deshalb suche ich Hilfe... was könnte ich denn noch tun? Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Hab ich die Emetophobie?

Moin :) Ich denk mal dass die meisten wissen was die Emetophobie ist. Ich hab mich im Internet 'n bisschen darüber schlau gemacht undzwar heißt es dass man selber panische angst vorm erbrechen hat. Bei mir ist es anders, ich hab panische angst wenn Personen oder Tiere in meiner Gegenwart erbrechen. Früher als ich 5 oder so war hab ich selber in den Eimer geschrien aber heute ist es nicht mehr so wenn ich brechen muss. Schon wenn eine Person sagt "mir ist voll schlecht" oder sowas ähnliches, versuch ich mich so weit wie möglich von dieser Person zu entfernen. Wenn ich sehe oder nur höre dass sich jemand übergibt bekomm ich Zitteranfälle und (ich glaub das kann man schon so nennen) Panikattacken. Mir würd's auch nicht wundern wenn ich anfangen würde zu heueln... ich rede da nicht gerne drüber weil's mir ehrlich gesagt ziemlich peinlich ist und ich würd's gerne ändern. Vielleicht hat irgendjemand 'n Rat damit ich nicht zum Psychologen muss oder sowas. Lg Fee :) PS. Ich bin 16 :) (Heute geworden ^^)

...zur Frage

Magendarm infekt ohne erbrechen?

Hallo,ich leide an emetophobie und habe panische angst vor dem erbrechen. Seit gestern abend habe ich Durchfall aber ohne übelkeit. Essen kann ich auch gut nur ich habe angst davor das ich mich noch übergeben muss... Kann das noch passieren oder wird einem sehr schnell nach dem Beginn von durchfall übel?

...zur Frage

Angst wenn andere spucken, was ist los mit mir?

Hallo Leute, ich habe eine sehr komische Angst. Und zwar wenn andere erbrechen, zum Beispiel meine Schwester musste in meinem Auto spucken, ich habe meine Ohren zu gehalten, hab Panik bekommen, hab angefangen zu weinen, mein Herz hat geklopft, ich hatte so Angst. Wenn ich selber erbrechen muss, bekomme ich auch panische Angst. Es ist so schlimm für mich, wenn andere erbrechen. Ist alles okay mit mir? Wie soll ich damit umgehen?

...zur Frage

Was kann ich gegen mein Verfolgungswahn tun?

heii leute. Was kann ich gegen mein Verfogungswahn tun ?? Ich habe panische Angst draußen. Ich bekomme Panikattacken. Wenn ich alleine raus gehe, höre ich Schritte obwohl niemand in der Nähe ist, Ich muss immer um mich herum schauen ob mich jemand verfolgt. Wenn ich ein Auto höre bekomme ich Herzrasen und habe richtig Angst !! Bitte sagt nicht dass ich zum Psychologen muss. Weil das bringt nichts.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?