Was kann man tun, bei zu niedrigem Blutdruck?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Solch Mittel können ganz schön Müde machen, weil sie ja gegen eine Verspannung wirken müssen, das sürt auch der Kopf. ich denek nicht, dass Ihr ins Krankenhaus müsst, deine Mutter soll sich hin legen und schlafen, auch wenn sie bis Morgen schläft. gegen niedrigen Blutdruck hilft starken Kaffee, sie soll mal so einen Trinken. Hat der Arzt, der ihr das Medi verschrieben hat, denn nichts gesagt wegen den nebenwirkungen, oder habt Ihr den beipackzettel nicht gelesen? Das sollte man bei einem neuen Medi immer tun, Lies da mal nach, welche da sind, ob sie auf etwas achten muss, steht doch bestimmt etwas drauf, dann so bald wie möglich dem Arzt sagen, dass sie dieses medi nicht mehr will und nicht verträgt, dann kann er etwas leichteres verordnen. Alles Gute und Gute Besserung für Deine Mutter! G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elizza
26.07.2011, 15:31

herzlichen Dank fürs * freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Sie soll ins Bett und sich schlafen. Medikamente gegen Muskelverspannungen machen müde und etwas schwummrig, bis man sich an sie gewöhnt hat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Füße hochlegen, Kohlensäure trinken (am besten Cola wegen dem Koffein), Dextrose hilft auch immer seeeeehr gut. ein Kalter Waschlappen im Nacken tut's manchmal auch schon. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ausschlafen, entspannen, wenns schlimmer wird zum Arzt gehen. Oder verschiedene sportliche Übungen. wie zbs. - Setze dich zwischen die Zehen, Zehen nach hinten. ( Fersensitz, siehe Bild ) 1 Minute halten. Verschränke die Finger und strecke die Arme hoch. Halte das 1 Minute. Lege die Hände an die Füße und beuge dich nach vorne. Halte das auch 1 Minute. Nehme wieder den Fersensitz ein

Oder stelle dich aufrecht hin und lege deine Handflächen zusammen und hebe deine Arme. Drücke die Oberarme an die Ohren. Drehe den Oberkörper leicht nach rechts. Halte es 1 Minute. Den Oberkörper wieder normal aufrichten. Dann wieder das selbe nur auf der linken Seite.

Villeicht hilft das ja :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zucker muss her es sei denn du bist Diabetiker...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter soll die Beine hochlagern, damit das Blut zurück fliesst. Wenn das nicht hilft, würde ich mit einem Arzt (Notfall) Kontakt aufnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruf entweder die ärztin an oder gleich einen notarzt - 112 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffee bzw Koffein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, fahrt doch gleich ins Krankenhaus statt selbst herumzudoktern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?