Was tun bei Magen-Darm ( Übel )?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen und abklären lassen , woher deine Beschwerden kommen !

Bei einer akuten Gastritis ( Magenschleimhautentzündung) , Kannst Du mit Hausmittelchen nichts erreichen !

Deine Beschwerden könne aber auch zB. durch einen Helicobakter Bakterium kommen ! Dann muß man Antibiotika und Säureblocker nehmen !

Also , würde ich besser zum Arzt gehen ! Eine Gastritis kann er schnell feststellen und der Helicobakter-Test ist auch schnell gemacht!

GLG , alles Liebe und Gute und einen guten Start in die neue Woche , wünscht dir , clipmaus:-))

Immer viel Wasser zu dir nehmen, besonders bei Durchfall verliert man sehr viel Flüssigkeit. Am besten hilft es, anfangs mal gar nichts bis kaum etwas zu essen, je nach dem wie der Magen darauf reagiert. Essen würde ich Zwieback, salzstangen, Suppe, usw. Cola hilft auch wenn du sie in kleinen Mengen zu dir nimmst (Mach zuerst die Kohlensäure raus). Das sind alle Dinge die dir für die Besserung helfen aber schlussendlich braucht es Zeit. Frag deinen Arzt, wenn du keinen bock mehr hast, der gibt dir Antibiotika

Mir hilft der Magen und Darm Tee vom dm immer ganz gut, Zwieback hilft auch immer =)

Was möchtest Du wissen?