was tun bei krankhafter eifersucht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch ihn doch auch mal zu zeigen wie es ist wenn der freundin etwas mit einem anderen jungen macht ...also nicht so schlimm eifersüchtig machen sondern auch mal ab und zu etwas mit jemand anderem unternehmen. Dann sieht er mal wie sich das anfühlt und hört auf damit denn ich kann deine eifersucht schon verstehen wenn er auch mal 2 andre geküsst hat weil soor das geht gar nicht und da hast du das recht eifersüchtig zu sein ..viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlerblick
06.12.2013, 20:43

@alialinalia: Dein Rat wäre der sofortige Untergang der Beziehung. Männer empfinden nämlich völlig anders als Frauen. Dort, wo Frauen noch einlenken können, ist ein Mann nicht mehr dazu in der Lage.

Sobald sie mit einem Anderen anderen rummacht, wird er sie in den "Wind schießen". Für ihn wäre das die beste Gelegenheit sie loszuwerden, weil ihm möglicherweise ihre Eifersucht sowieso auf den Keks geht.

0

d bist nicht krankhaft eifersüchtig. deine reaktion ist völlig normal.also schon mal hut ab das du ihn verzeihen konntest, obwohl er 2 x fremdgeknutscht hat. das du jetzt so eifersüchtig reagierst ist doch völlig normal, dein freund hat dich betrogen und dadurch ist dein vertrauen total kaputt. und wenn du davor schon ein eifersüchtiger mensch warst, dann ist das total verständlich. du musst ihn ja kein drama machen, aber ich finde du solltest es deinem freund wissen lassen, denn er hat dazu ja auch schließlich beigetragen wieso du dich jetzt so fühlst, du musst ihn ja keinen vorwurf machen, sondern ihn nur sagen wie du dich seitdem fühlst und es für dich sehr schwierig ist. und dann überlegt mal zusammen was euch/dir helfen könnte. (einen komprpmiss finden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraaagensteller
06.12.2013, 18:53

hm naja machen wir ja schon, aber ich kann ihm ja schlecht sagen, dass es mich stört wenn er sich vor ein mädchen aus einem dorf stellt, um sie vorm wind zu schützen? das kommt doch total gestört rüber. :s

danke, trotzdem für den tipp. :) es ist nur, ich habs ja in fb gelesen, habe ja seine zugangsdaten, trotzdem geht mich irgendwo ja nicht an, was er da schreibt & nicht dass er sauer ist, weil ich seine nachrichten gelesen habe. :/

0
Kommentar von Adlerblick
06.12.2013, 20:40

@bigmamaXS83: Die Fragestellerin hat lediglich geschrieben, dass er 2 x eine Andere geküßt hat. In welcher Form das geschah, ist damit nicht ausgesagt. Vom Knutschen war nicht die Rede. Ob das beide Male die Gleiche war oder ob es sich dabei eher um ein freundschaftliches Küssen handelte, wissen wir nicht.

Ihr Partner wird ja kaum so blöd sein, dass er in ihrer Anwesenheit mit einer Anderen knutscht.

Falls er doch so "blöd" wäre, bedeutet das ja nur, dass er generell an ihr kein Interesse hat, so dass auch sie sich keinerlei Gedanken bezüglich einer Forführung der Beziehung mehr machen müßte.

0

Eifersucht ist nichts Anderes als eine Verlustangst. Hast Du schon mal in Deinem Leben die Erfahrung gemacht, dass Du einen geliebten Menschen mit noch jemanden teilen mußtest (z.B. die Eltern mit den Geschwistern) oder ist jemand aus Deiner Familie, den Du sehr gern hast, durch Persönliche Umstände weggezogen von Dir?

Gleiches gilt auch für Schulfreundinnen und -freunde. Das sind sogenannte Sozialisierungsprozesse, die jeder Mensch lernen muß. Meitens lernt man so etwas als Kind bereits im Kindergarten.

Du mußt Dir nur immer vor Augen halten, dass niemals ein anderer Mensch das Eigentum von einem ist, genausowenig wie Du das Eigentum von einem anderen Menschen bist.

Du bist zwar das Kind Deiner Eltern, die für Dich gesorgt und Dich großgezogen haben, aber Du bist nicht ihr Eigentum.

Auch da müssen sowohl Deine Eltern als auch Du eines Tages einen Abnabelungsprozeß durchmachen, damit Du die Möglichkeit zu einem völlig eigenständigen und individuellen Leben bekommst.

Lernt man nun einen Partner kennen, so ist das in erster Linie ein Teilen von gemeinsamen Interessen und ein Teilen von Freizeit bis hin zur gegenseitigen Zuneigung.

Zuneigung ist aber nicht Besitz, man "neigt sich zueinander".

Halte Dir all das immer vor Augen, denn jegliches Klammern und in Besitz nehmen, treibt Deinen Freund oder andere Partner nur davon.

Das, wovor Du so große Angst hast - nämlich die Möglichkeit, dass sich Dein Partner für eine andere Person interessiert, leitest Du letztendlich selbst ein durch Dein Verhalten. Du treibst ihn davon.

Gönne Deinem Partner, dass er auch von Anderen "bewundert" wird, so, wie es auch Dir gut tut, wenn Dich mal ein anderer Mann als attraktiv ansieht.

Solange Du diesbezüglich über den Dingen stehst, so lange bleibt es in der Regel bei der "Bewunderung".

Erst dann, wenn Deine Beherrschung vorbei ist, eskaliert die Situation, weil Dein Partner keinen Grund mehr sieht sich zurückzunehmen.

Das, was Du als Fehltritt bei Deinem Partner ansiehst ist weit entfernt von einem Fehltritt! Es ist ein völlig natürliches Verhalten, wenn er seine Ex-Freundin bei dem Wetter nach Hause begleitet, damit der "Zwerg" nicht davongeweht wird.

Nur, weil man Ex ist, bedeutet das nicht, dass man den/die Ex nicht mehr anschauen und auch nicht mehr damit reden darf. Das wäre absolut kindisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraaagensteller
06.12.2013, 20:52

also erstmal danke für die antwort. :)

aber du hast da etwas falsch verstanden. das mit seiner exfreundin bezeichne ich nicht als fehltritt, sondern das, was schon länger her ist.

da ist er mir zweimal unter alkoholkonsum durch küssen fremdgegangen.

0

eifersucht ist ein schlechter berater, eine verhaltenstherapie besuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er einmal was mit anderen Mädels hatte wird ers auch weiterhin machen wenn er die Gelegenheit dazu hat , ich bin selber ein Mann das ist einfach so.

Säg ihn ab und jut is

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraaagensteller
06.12.2013, 17:50

wie gesagt, wenn er das noch einmal tut, schreib ich ihn ab. aber das möchte ich erstmal nicht. und außerdem (ja, keine entschuldigung) war er unter alkoholeinfluss, was er ohne mich nicht mehr machen will. also alkohol trinken.

trotzdem danke für die antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?