was tun bei hexenschuss nach eine woche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gute Physiotherapie! Schmerzmittel vielleicht doch mal nehmen, wenn der Schmerz nicht nachlässt, verspannst du noch mehr und das macht noch mehr Schmerzen. Stufenlagerung, also Beine im rechten Winkel hoch ist auch sehr angenehm.

eine vernünftige therapie bei der kranken-gymnastik. iboprophen hilft zwar temporär, wenn der schmerz aber nicht nachlässt, musst du zum "knochenbrecher". wenn er gut ist, hilft es. langfristig solltest du dir auch jeden tag etwas training für die rückenmuskulatur vornehmen, das ist die beste langzeit-therapie.

bewegen wäre eine davon, fang an zu laufen damit du deine muskeln trainierst.

Entweder Arzt, Massage oder endlich mal zurückschießen.

Was möchtest Du wissen?