Was tun bei Haarausfall mit 26?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich will den Teufel ja wirklich nicht an die Wand malen, aber in sehr vielen Fällen helfen Shampoos und dergleichen nur wenig, gerade wenn eine genetische Prädisposition vorliegt. Allerdings hätte ich auch für diesen Fall einen guten Tipp und zwar einen Arzt in Berlin der sich auf Haartransplantationen mit Echthaar spezialisiert hat und einer der führenden Kräfte auf diesem Gebiet ist. Hier der Link: http://www.ifue-haartransplantation.de

Lg und viel Erfolg

So schlimm, dass ich mir jetzt Haare einpflanzen würde, ist es nicht, aber Danke für deine Antwort :-) Ich möchte den Haarausfall einfach nur reduzieren.

0

Ein Verlust von 150 Haaren am Tag ist normal.Wenn du erheblich mehr verlierst,ist ein Hautarzt die richtige Adresse.Der verschreibt dir dann die richtigen Mittel.Hier kannst du alles über Haare lesen:

http://www.medizinfo.de/hautundhaar/haar/haar.htm

Ich empfehle dir Plantur 21, dieses Shampoo wurde besonders für junge Frauen mit Haarausfall entwickelt.

LG :)

Ach ja, sollte ich sie besser offen tragen oder eher flechten / Pferdeschwanz machen?

Was möchtest Du wissen?