was tun bei grottenschlechtem tierarzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich würde der tierärztin ganz gehörig meine meinung sagen aber nicht am tel sondern in der praxis so das alle anderen tierbesitzer es hören können,was wenn die katze freigänger ist und es kommt ein hund?soll sie sich ohne bis sehr kurze krallen an einer liane auf den baum retten????desweiterin würde ich ihr überhaupt kein Honorar zahlen sondern ihr sagen sie hört von meinem anwalt und zusätzlich würde ich einen saftigen leserbrief in die zeitung setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
09.10.2010, 19:18

Weil ich ja noch die Laborergebnisse brauchte, musste ich sowieso zu der Tierärztin. Ich habe über eine Stunde mit ihr herumgezackert, sie hat ganz schön was zu hören bekommen. Meine Katze ist Freigängerin und somit, wie Du sagtest, in Gefahrt. Die Tierärztin hat mir allerdings wider Erwarten plausibel erklären können, weshalb sie das gemacht hat. Bin aber trotzdem unzufrieden und habe schon einen anderen Tierarzt. Der scheint kompetent zu sein.

0

Ich finde das schon Hammer wenn sie Dinge gemacht hat zu denen sie gar nicht berechtigt war. Es gibt auch für Tierärzte solche Vereinigungen, http://www.tieraerzteverband.de/ schau mal da nach, an die würde ich mich mit einer Beschwerde wenden. Gott sei Dank haben wir hier eine sehr gute Tierklinik die auch mit sensiblen Tieren sehr feinfühlig umgehen. Das grenzt ja schon an Tierquälerei was die da mit dem Kater gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
06.10.2010, 13:41

Mit dem Tierärzteverband ist ein guter Tipp, denn ich möchte sowas nicht auf sich beruhen lassen. Werde heute, nachdem ich das Blutuntersuchungsergebnis habe, etwas unternehmen. Danke für den Tipp!

0

Ich würde ihr meine Meinung zur Art der Behandlung klipp und klar darlegen, wenn du heute hingehst und das Ergebnis holst, oder am Telefon, ist egal. Streiche das Honorar um die Hälfte, teile ihr das mit, dass du das machst und suche dir schleunigst einen anderen TA. Alles Gute für deine Mieze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
06.10.2010, 13:39

Ihr die Meinung sagen, das habe ich jedenfalls vor. Habe schon nach anderen Tierärzten in der Umgebung gegoogled. Danke für die Tipps!

0

Tierarzt wechseln, Bilder machen, dokumentieren, dem Tierschutzverein zukommen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
06.10.2010, 13:44

Bilder machen ist schwierig, denn bis auf die viel zu kurz geschnittenen Krallen ist ja nichts mehr zu sehen. Tierarzt wechseln werde ich auf alle Fälle. Nach dem hiesigen Tierschutzverein habe ich gegoogled, aber die sind vollauf mit den Tierheimtieren beschäftigt. Danke für Deine gute Antwort!

0

Tierarzt wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
06.10.2010, 13:41

Das tu ich jedenfalls! Danke!

0

Versteh nicht ganz, warum du nicht gleich wieder gegangen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xamantao
06.10.2010, 13:38

Ich auch nicht, aber in so einem Augenblick reagiert man manchmal falsch.

0

Was möchtest Du wissen?