Was tun bei Geruch in der Waschmaschine?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zumindest einmal pro Woche Kochwäsche laufen lassen, damit sich zähe Ablagerungen (Rückstände aus Waschmitteln und Schmutz)) im Laugenbehälter auflösen, oder sich erst gar nicht bilden.

Ein KIlo Salz in die naechste Weisswaesche geben & bei mind. 60 Grad waschen (90 wenn es die Klamotten vertragen)

Mach mal eine 95-Grad-Wäsche.

Hand- und Geschirrtücher vertragen das.

Dichtlippe reinigen

Kochwaschgang mit einer Flasche Essig Essenz..

Danach noch einen Spülgang.

Woelfin1 01.07.2017, 14:54

Vorsicht mit Essig und Essigessenz, der greift Dichtungen etc. an. Lieber Zitronensäure nehmen, die ist nicht so aggressiv und tut den Dichtungen nichts.

https://www.frag-mutti.de/muffige-gerueche-in-der-waschmaschine-trotz-90-grad-a1277/

1
DirWil 01.07.2017, 14:59
@Woelfin1

Man sollte die Dichtungen nicht mit unverdünntem Essig behandeln, aber verdünnt sollte es keinen Schaden anrichten...

Ich habe eine alte Maschine und schon oft Essig durchgejagt, da ich ziemlich oft für Monate unterwegs bin wird die Maschine dann halt nicht genutzt und müffelt dann manchmal ein wenig..

Die Gummis sind alle noch fluffig,,,

Aber Zitronensäure ist sicherlich eine sehr gute Alternative.

1

Waschmaschinenreiniger benutzen

Was möchtest Du wissen?