Was tun bei Fieber / Kopfschmerzen / Gliederschmerzen / Schüttelfrost?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

wir machen das auch wie pacole1: Grippostad, wenns zu doll ist Paracetamol wegen Fieber und Gliederschmerzen, vieeeel trinken (Wasser, Kräutertee), warm einpacken und schlafen soviel wie nur irgend möglich! Gute Besserung!

Was uns immer hilft ist wirklich Aspirin C und ein heißes Bad. Danach sofort ins Bett, zusätzlich eine Decke, damit man richtig schwitzt. Normalerweise sollte dann der nächste Tag schon wieder erträglich sein

Wie immer bei Ferntherapiewünschen: Erst die Diagnose, dann die Therapie. Ab zum Arzt.

Habe da neulich bei Galileo auf Pro7 was tolles gehört. Vielleicht hilft es dir?

Bei Halsschmerzen und Husten keinen Schal oder ähliches tragen, da Wärme die angeschwollenen Schleimhäute nur noch mehr verschlimmern würde. Man kennt das ja von Entzündungen, besser kühlen z.B. mit kalten Quarkwickel.

Tee aus Tymian, Wasser und viel Honig trinken. Bei Schnupfen inhalieren mit heißem Wasser und Salz. Wirksam und auch bei Kindern geeignet, da Nebenwirkungsfrei.

Trinke viel Wasser oder Tee. Koche Dir eine Hühnerbrühe (nicht aus der Dose - frisch) gönne Dir Ruhe.

dose hilft auch !

0

Habe ich genau so letzte Nacht gehabt. Schrecklich!
Ibuprofen, Breitbandantibiotika, und Erkältungstees. Bei den Medikamenten nicht kleckern, sondern klotzen. Sonst ab ins Bett und schlafen....wenn´s geht.

Meine gesamte Familie und ich selbst nehmen Grippostad. Uns hilft es. Gute Besserung. Und natürlich viel trinken, viel schlafen und warm einkuscheln.

Mit Arzt dauert so ein Infekt 7 Tage, ohne Arzt eine Woche. Es gibt nix dagegen. Geh in eine heiße Badewanne, das hilft vor dem zu Bett gehen.

prima idee bei eventueller grippe und kreislaufproblemen :(

1

Vitamin C ( Acerola )

plus angocim 4 Tabletten

beides 3 mal täglich

beides in der apo erhältlich

Ab ins Bett, morgen früh gleich zum Doc!

Leg dich ins Bett und trinke viel. Paracetamol kann hilfreich sein.

Zum Notdienst gehen

Was möchtest Du wissen?