Was tun bei Fahrerflucht mit Zeuge, Flüchtiger streitet alles ab. Wie soll ich jetzt vorgehen, dass mir mein Schaden bezahlt wird?

5 Antworten

Ist der vieleicht mit einem anderen Fahrzeug gefahren ? Kennzeichen  nach Feindkontakt getauscht ?   Damals hab ich sowas ähnliches auch erlebt ,  der Täter Vorsätzlich und geplant gehandelt hatte ein Duplikat in der Garage eines Freundes stehen. mit dem der VU verursacht wurde..

  oder ablesefehler des Kennzeichens  ist auch möglich ..Joachim

Der Fahrer hat zugegeben, dass er da war. Er hätte aber nichts gemerkt. :\

0

Seine Versicherung wir den Schaden übernehmen---so er denn eine hat! Hast ja eine Zeugin. ist er nicht versichert siehts böse aus. Dann gehts vor Gericht und naja, das kann dauern. Vermutlich wird er nicht zahlen können.

Pol verständigt?

Schaden am Fahrzeug oder Personenschaden?

Flüchtiger bekannt?

Bekomme ich die Daten eines Unfallverursachers nachdem er von der Polizei ermittelt wurde um die Ansprüche bei der Versicherung geltend machen zu können?

Und zwar hatte ich letzte Woche einen Verkehrsunfall. Ganz klare Unfallflucht des Unfallverursachers. (kurz zum Verständnis - wir fuhren grade aus, er fuhr von der Linksabbiegerspur einfach los, ich habe gehupt, eine Vollbremsung hingelegt und es hat trotzdem nicht gereicht, ich habe ihn ordentlich hinten weg geschoben, er fuhr sofort weiter, ohne bremsen oder sonstigem. Wir fuhren gleich auf den nächsten Parkplatz und warteten. Anschließend sind wir sogar noch mal die „Fluchtstrecke“ abgefahren, in der Hoffnung er würde dort warten, leider ohne Erfolg.) Ich habe nur ein Teilkennzeichen erkennen können.

Ich war dann gleich bei der Polizei und habe Anzeige erstattet, wir waren zu zweit im Auto und am Samstag erhielt mein Freund dann einen Brief, er solle eine Zeugenaussage machen, auf diesem Brief stand sogar schon ein Beschuldigter mit drauf. Nun erzählte mir mein Arbeitskollege allerdings, die Polizei würde ausschließlich aufgrund der Unfallflucht ermitteln und mir, sobald der Verursacher feststeht, keinerlei Auskünfte geben.

Daher die Frage – wie soll ich denn bitte sonst an die Daten des Verursachers kommen um diesen meiner Versicherung zu melden? Muss ich mir tatsächlich einen Anwalt nehmen um diese Daten bei der Polizei erfragen zu können?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was folgt nach einer anklageschrift wegen fahrerflucht?

Habe im januar angeblich fahrerflucht begangen wobei ich nichts davon wusste, schaden des gegnerischen 350 euro außenspiegelbruch, an meinem auto ist ein ganz kleines stück abgefallen am außenspiegel was man bei genauerem schauen sieht, was auch erklärt wie ich das garnicht nachvollziehen kann wie das passieren konnte. Schaden wurde sofort beglichen mich hat ein zeuge angezeigt und die frau deren außenspiegel kaputt gegangen ist hat der polizei mitgeteilt das ich den schaden sofort beglichen hab und sie mir das glaubt das ich das nicht bemerkt habe und sie kein wert auf strafrechtliche verfolgung legt.. Nach 3 monaten bekomme ich erst die anklageschrift, dazu meine frage: was folgt jetzt kann das verfahren noch eingestellt werden? Wenn ja wie und hatte jemand auch einen ähnlichen fall ? Danke im vorraus

...zur Frage

Wer zahlt bei Fahrerflucht, wenn Täter bekannt?

Hallo, mir ist jemand ans Auto gefahren und hat Fahrerflucht begangen. Jedoch hat ein Zeuge das Kennzeichen aufgeschrieben. Ich habe dann vorsichtshalber Anzeige erstattet, falls es bis auf das zerbeulte Kennzeichen noch weitere Schäden gibt (bislang habe ich aber noch nichts entdeckt).

Angenommen ich würde den Schaden für das Kennzeichen noch bei der Polizei melden (erst dann würde ermittelt werden, ohne Schaden passiert ja nix) , wie komme ich denn dann an das Geld? Muss ich das persönlich mit dem Verursacher klären (ist ja jetzt bekannt) oder läuft das über dessen Versicherung oder klärt das die Polizei? Möchte nur kein Aufriss deswegen, aber auch nicht auf den Kosten sitzen bleiben bzw irgendjemandem hinterher rennen.

Danke

...zur Frage

Unfall mit fahrerflucht. Wer Zahlt den Gutachter?

Hallo, ende letzten Jahres ist mir jemand in mein geparktes Auto gefahren. Es wurde im Umkreis jemand gefunden (direkt von der Polizei) der es warscheinlich war da die spuren ziemlich gut passten. Später wurden die autos gegenübergestellt. Polizei meinte das sie es ihm nicht 100Prozentig zuschreiben können. daraufhin wurde das verfahren eingestellt.

Hatte zu dem Zeitpunkt auch schon einen Gutachter beauftragt da (wie ich mitbekommen habe) der vermeindliche unfallgegner aufeinmal einen "altschaden" bei seiner versicherung gemeldet hatte.

da das ganze jetzt aber fallen gelassen wurde schickte mir der Gutachter jetzt die Rechnung für den autrag. ( nicht grade wenig )

Mit dem schaden an meinem Auto (hintere Tür leicht eingedrückt und kotflügel verkratzt) hatte ich mich ja jetzt abgefunden, aber das ICH jetzt auch noch den gutachter zahlen muss und da auch noch drauf sitzen bleibe ist schon echt krass.

gibts da eine möglichkeit wenigstens da raus zu kommen?

Bin Teilkasko versichert.

lg und vielen dank für Antworten

...zur Frage

Mpu kosten wegen fahrerflucht

Wie viel kostet insgesamt eine MPU wegen Fahrerflucht? Und ab wann bekommt man eine MPU wegen Fahrerflucht? Bei schwerem schaden?

...zur Frage

Fahrerflucht mit Zeuge?

Guten Abend,

mir ist letzte Woche eine Dame in mein geparktes Auto gefahren. Ich war gerade beim Arzt und als ich zu meinem Auto wollte, hatte der Zeuge bereits die Polizei gerufen, Kennzeichen, Fahrerbeschreibung und den Ablauf geschildert. Jetzt streitet die Dame ab etwas gemerkt zu haben, vor Ort war sie sagte sie und auch ihr Fahrzeug hat kleine Kratzer. Somit geht es jetzt an die nächst höhere Polizeidirektion und ich höre von denen zwecks Fahrzeugbesichtigung, Gegenüberstellung etc.

Was muss ich denn jetzt tun? Anwalt einschalten? Meine Versicherung anrufen? Für mich war der Fall klar und damit hatte ich nicht gerechnet.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?