Was kann man tun bei einer expandierenden Firma im Wohngebiet, die tagsüber Stellplätze wegnimmt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist so viel Gewerbe im Wohngebiet zulässig? Im Zweifel die Ausübung des Gewerbes untersagen lassen.

Sind die Stellplätze Sondereigentum oder "für alle" da? Wenn diese Sondereigentum sind, dann kann man die Nutzung untersagen. Ich würde übrigens mein Fahrrad (evtl. ein altes Rad) drauf abstellen und festketten.

Sieh Dir die Teilungserklärung an und geh zum Anwalt. Anders wirst Du dem nicht mehr beikommen und ab hier

Viel Erfolg, denn das wird eine extrem harte Nummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiskau4433
14.01.2016, 13:53

3 Stellplätze, daher gehören 1,5 Stellplätze jeder Eigentumspartei.

0

Das ist natürlich ein sehr schlechter Umstand, da muss umbedingt eine Eigentümer-Versammlung her die diese Problem aufgreift und eine Lösung findet. Gerade mit den Parkplätzen.

Das Problem mit den säubern von den Flächen sollte dort auch besprochen werden und eine Lösung gefunden werden. Man sollte der Firma auch klar machen das es nicht das Gebäude von der Firma ist sondern das dort auch andere Miteigentümer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiskau4433
14.01.2016, 14:03

Eigentümer-Versammlung? Also da es nur uns und den anderen Wohnungskäufer (Sohn & Frau des Firmeninhabers) gibt, kommt keine vernünftige Eigentümerversammlung zustande. "Können wir doch so regeln, brauchen wir nicht offiziell. Habe keine Zeit."

0

Was möchtest Du wissen?