Was tun bei Erkältung (keine Ahnung was es ist)?

4 Antworten

  • Tee trinken (Am besten Fenchel, Kamille,...)
  • Ein Dampfbad nehmen (Also Gesicht über eine Schüssel Tee halten und ein Handtüch drüber)
  • Hustensaft trinken (Am besten einen Hustenreizstiller)
  • Auch wenn es ekelhaft schmeckt, kann man heißen Holundersaft und heiße Zitrone trinken (Heiße Zitrone ist so ein Pulver, das man zum Getränk mixt, schmeckt aber überhaupt nicht gut...)
  • Heiße Milch mit Honig
  • Heiß Baden
  • Schlafen gehen
  • Genug Wasser trinken
  • Körnerkissen in die Mikrowelle/den Backoffen stecken, und damit ins Bett gehen oder mit einer Wärmflasche
  • Zwibelsaft kochen und jeden Morgen und Abend ein Schnapsglas voll trinken
  • Nasentropfen und Nasensalbe verwenden
  • Pinementol auf die Brust reiben
  • Pfeferminzöl und Japaniisches Heilöl verwenden (Im Wasser verdünnt trinken oder auf die Brust reiben oder so mit etwas Zucker auf einem Löffel nehmen)
  • Erkältungstabletten nehmen

Woow danke ❤️

0

Guten Morgen Anonym8753, also Asthma ist kein typisches Symptom einer Erkältung.

Folgende Maßnahmen haben sich bei Erkältungen bewährt: Ruhe, ausreichend Schlaf und Flüssigkeit in Form von Mineralwasser und Erkältungstees; scharfe Gewürze wie Ingwer, Chili, Meerrettich, Senf etc. essen; ein guter Waldhonig soll hustenreizlindernd wirken; Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur und vor allem die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink hat sich bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem und soll sogar entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Wenn Du es direkt bei den ersten Beschwerden einnimmst, kannst Du dadurch sogar manchmal den Infekt noch im Keim ersticken. Klappt dies nicht, kann Zink die Symptome lindern und die Dauer der Erkältung verkürzen.

Übrigens finde ich es gut, dass Du nicht sofort zum Arzt gehst!

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Das sieht ziemlich nach ner Allergie auf irgendetwas aus. In meinem Bekanntenkreis kenne ich das als Allergie auf Pferde, Katzen, Pollen oder auch Alkohol. In der Regel verschwindet es wieder, wenn man den Kontakt meidet. Aber es gibt auch Antiallergikum zum Einnehmen. Müsste allerdings der Arzt verschreiben.

Ich habe unendlich viele Allergien. Aber Allergie mit Schleimhusten?

0

Was möchtest Du wissen?