Was tun bei Elektriker Abzocke?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten immer im Voraus über die Firma informieren. Wenn es eine dieser Abzocke-Firmen ist, dann bringt anrufen/beschweren nichts. Bei einem seriösen Handwerker aus der Region anrufen, am Besten persönlich vorbeikommen. In deinem Fall würde ich eine Verbraucherzentrale informieren, die kennt sich da am besten aus. VG aus dem Allgäu;)

Kapier ich nicht - eine Spülmaschine bekommt man für 350,- die hält dann im Durchschnitt 5 Jahre. Wenn sie  dann kaputt ist kauft man sich eine neue.

Hallo brido

Mit dem Anfechten wirst du Pech haben, du hast ihn mit der Reparatur beauftragt. In solchen Fällen sollte man immer nur einen Fachmann an das Gerät lassen. Elektriker haben meistens keine Ahnung wie so ein Gerät funktionieren muss und können daher Fehler nur in den seltensten Fällen beheben.

Gruß HobbyTfz

Verdient man als Elektriker bei einer Zeitarbeitsfirma Lohn nach IGZ-Tarif oder nur den Mindestlohn fürs Elektrohandwerk?

Meine Firma zahlt nach IGZ-Tarif. Demnach müsste ich in Entgeltgruppe 4 eingegliedert werden und 10,71 EUR bekommen. Da ich Elektriker bin, zahlt sie aber nur den Mindestlohn fürs Elektrohandwerk (9,85 EUR). Ist das rechtens? Wo kann man das genau nachlesen?

...zur Frage

Was ist los mit dem Elektroherd?

Da der Elektriker schon 30 Euros verrechnet (5 Min. Anreise) ohne etwas anzugreifen, möchte ich selbst herausfinden, was los ist. Wenn ich alle 4 Platten einschalte ohne Töpfe ist alles normal. Sobald ich aber 3 oder 4 Töpfe darauf habe, streikt mal die eine , mal die andere. Was kann ich tun?

...zur Frage

Kennt jemand einen Elektriker bzw. E-Firma in Kroatien, der auch deutsch spricht?

Also ich suche zum Aufbau einer Zweigstelle in Kroatien einen Kontakt zu einem Elektriker bzw. E-Firma in Kroatien. Ort egal. Der Kontakt sollte Deutsch oder Englisch sprechen können.

Es geht um erneuerbare Energien.

Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar. Leider gibt das Internet nicht viel her.

Gruß

...zur Frage

Welche Firma stellt gute Elektriker Messgeräte her

Hallo GuteFrage Fans,

Könnt Ohr mir bitte sagen, welche deutsche Firma gute Messgeräte z.B. Multimeter für Elektriker her stellt? In welchem typischen Geschäft kann ich diese Messgeäte kaufen, und welchen Preis hat z.B. ein digitales Multimeter. Ich freue mich schon jetzt über eure netten Antworten zu diesem Sachverhalt.

Gruß, Hundylein

...zur Frage

HILFEEEE, Problem mit einer Rechnung

Hallo. Ich habe heute ein Elektriker um 14:30 beauftragt. Wir beide wohnen in verschieden Städten. Er sollte bei meinem Freund ein Herd anschließen(habe für ihn angerufen, da er nicht so gut Deutsch spricht). Die Firma sagte die werden in 1-1,5 Stunden ein Elektriker rausschicken. Mein Freund war die ganze Zeit zuhause. Später um 18 Uhr hat er im Briefkasten eine Rechnung gefunden, darauf stand, dass ein Elektriker da war und dass niemand die Tür aufgemacht und telefonisch nicht erreicht hat(die hatten meine Nummer, und als die angerufen habe, war ich nicht zuhause, da ist mein Bruder dran gegangen und hat gesagt die sind wahrscheinlich falsch, da er über die Sache nichts wusste :( ) Mein Freund sagt, dass es nicht sein kann, dass der Elektriker paar mal geklingelt hat und der hat es nicht gehört oder so..weil sein Klingel ist echt sehr laut. Ich habe die Firma noch mal angerufen und alles erzählt, aber die interessiert es nicht. Jetzt muss er 108€ zahlen :( Kann man da was machen? Weil es ist echt viel, dafür dass der Elektriker kurz da war.

...zur Frage

Ist das alles richtig was die Berechnen?

Hallo,

bräuchte mal Hilfe von den die es verstehen ich leider nicht.

Ich habe mich mit einem Inkassodienst am Telefon geeinigt, dort wurde jedoch nicht über eine Einigungsgebühr gesprochen. Nun habe ich die Unterlagen. Nach einem erneuten Anruf beschwerte ich mich darüber das mir die Gebühr nicht mitgeteilt wurde, verwies die "nette"Dame darauf das es überall stehen würde. Ja es steht da, jedoch keine Höhe sondern nur der Verweis "1,1Geb.Nr.1000VV RVG" Ich habe die freundlich gebeten mir mal alles zu schicken. Bin nur darüber gestolpert, da ich dachte das müsste langsam mal alles bezahlt sein.

Es waren 5 kleine Fälle alle jedoch von einer einzigen Firma. Was mich wundert ist , das die es nicht in einem Fall zusammen gefasst haben. " Fälle habe ich schon bezahlt nun sind noch 3 über. Hier poste ich euch das mal und frage euch ob das alles rechtens ist und ob es rechtens ist alles einzeln aufzuführen zumal alles für eine Firma ist.

So steht es in der Mail:

Zinsen Hauptforderung:  5,00 % über Basiszins der EZB ab 24.11.2017 

Datum       Text                              Betrag      Mwst    Zahlung       Rest 

21.11.2017 Rückst. Vers.Beitrag       EUR     69,86                          69,86 

24.11.2017 0,50GebNr.2300VV RVG      EUR     22,50       4,28 

24.11.2017 Ausl.Nr. 7002 VV RVG       EUR       4,50        ,86 

09.01.2018 1,1Geb.Nr.1000VV RVG      EUR      49,50       9,41                11,05 

29.01.2018 Lastschrifteinzug          EUR                          -20,00 

29.01.2018 Ausgerechnete Zinsen       EUR        ,53                             ,53 

26.02.2018 Lastschrifteinzug          EUR                          -20,00 

26.02.2018 Ausgerechnete Zinsen       EUR        ,22                            ,22

28.03.2018 Lastschrifteinzug          EUR                          -20,00 

28.03.2018 Ausgerechnete Zinsen       EUR        ,24                            ,24 

26.04.2018 Lastschrifteinzug          EUR                          -20,00 

26.04.2018 Ausgerechnete Zinsen       EUR        ,23                            ,23  

28.05.2018 Ausgerechnete Zinsen       EUR        ,25                           ,25

Gesamt                    EUR    147,83     14,55      80,00-     82,38 

Weitere Zinsen:  5,00 % über Basiszins auf    69,86 Hauptforderung ab 29.05.2018

 - Zahlungen verrechnet gemäß Paragraph 367 BGB - 

Die anderen beiden Fälle sind genauso nur nicht die selben Zahlen jedoch auch knapp ich der selben Höhe.

Meine Fragen dazu, falls die nicht eindeutig sind:

  1. Muss ich Einigungsgebühr zahlen ohne mir die Summe genannt zu haben?????
  2. Muss ich die Gebühr selber raus suchen oder sind die Verpflichtet mir das zu sagen??
  3. Müssen das 5 Fälle sein oder müssen die das in einem Zusammenfassen???

Was kann ich machen wenn das nicht ganz ok ist???

Ja habe Mist gebaut stehe auch gerade dazu, nur das finde ich persönlich sehr frech was die haben wollen, zumal die eigentlichen kosten alle unter deren Gebühren sind.

Danke für eure Hilfe

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?