Was tun bei einer Zahnfleischentzündung ohne Arzt?

...komplette Frage anzeigen Siehe Bild  - (Zähne, Zahnarzt, Hausmittel)

5 Antworten

Mal noch ein Tipp so generell - ich hatte auch eine Zeit lang Probleme mit dem Zahnfleisch. Mein Zahnarzt hat mir dann zu einer elektrischen Zahnbürste geraten und ich muss sagen, dass es wirklich geholfen hat. 

Die elektrischen Zahnbürsten kosten heute wirklich nicht mehr viel, aber sie reinigen viel viel besser, als du das mit einer Handzahnbürste hinbekommen würdest. Und genau diese Zahnbeläge sind eine Ursache für solche Zahnfleischentzündungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Paradontax Zahncreme und Chlorhexamed aus der Apotheke, wenn dann alles wieder abgeheilt ist bei der Paradontax bleiben und Listerine oder ähnliches nutzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ckfraegt
05.02.2017, 10:12

Die zahncreme hat mein Vater!😍😂
Werde ich nach dem Frühstück sofort testen
Danke

0

Apotheke! Z.B. Salviatymol (Creme)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mundspülung aus Apotheke,Apotheker fragen der kann auch helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pyralvex nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?