Was soll ich bei einem empfindlichen Magen tun?

2 Antworten

Hi especiallymexo,Fleisch enthält verschiedene Proteine,die aus Aminosäuren zusammengesetzt sind.Unter anderem sind schwefelhaltige Aminosäuren wie Methionin dabei.Schwefelhaltig AS werden im Trimmdarm durch Bakterien gespalten,wobei Idol,Skatöl und Schwefelwasserstoff entstehen.H2S riecht nach faulen Eiern.Übelkeit und die anderen geschilderten Beschwerden könne damit zusammenhängen.Auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten infolge zB Lactasemangel beim Genuss von Milch-und Milchprodukten ist zu beachten.LG Sto

Keine Ahnung ob man den Magen abhärten kann. Aber ich sehe da gar kein Problem:Kauf frisches Fleisch und brate es gut durch,dann dürfte es Dir anschliessend auch gut gehen.

Kann Fleisch süchtig machen bzw. der "Entzug" Symptome hervorrufen?

Ich bin mir nicht einmal sicher, ob dieses Portal das richtige für meine Frage ist, aber ich probiere es mal in der Hoffnung auf qualifizierte Antworten. Es geht mir hier NICHT um einen "Glaubenskrieg" zwischen Vegetarieren und Fleischessern. Also, ich esse eigentlich von klein auf Fleisch und das auch gerne. Nicht in riesigen Mengen, aber doch fast täglich. Mal die Scheibe Wurst auf dem Brot, mal ein lecker Hähnchenschnitzel. Vor einigen Wochen habe ich dann mal versucht, darauf konsequent zu verzichten - seither geht`s mir nur noch beschissen. Wirre Träume, schnelles Schwitzen - das kann natürlich an der Umstellung des Körpers liegen, nur seltsam ist: Wenn ich dann doch mal ein Stück Fleisch esse (z.B. eine Bockwurst): Geht es mir blendend... als sei nie was gewesen. Ich leide auch manchmal unter nervösem Magen - ich kann dann fast nichts essen - ausser: Fleisch. Gibt es einen medizinisch BEGRÜNDETEN "Entzug" bzw. sind Stoffe im Fleisch die einige Menschen vielleicht mehr brauchen als andere? Meine Blutwerte sind übrigens okay, es wurden keine Mängel festgestellt...

...zur Frage

Ist es unmoralisch Fleisch zu essen in meinem Fall?

Hallo. Meine Eltern kaufen Fleisch und ich finde es unmoralisch Fleisch zu essen. Ich bin eigentlich Vegetarier, aber manchmal esse ich Fleisch aus dem Kühlschrank nach dem Motto:"Hey, ich kaufe es ja nicht und wenn ich es nicht esse wird es weg geworfen also landet das besser in meinem Magen!" Ist doch schlauer so, oder?

Lieber Fleisch essen statt es weg werfen zu lassen. Ich meine, ich sehe da nichts boshaftes daran - ich finde es sogar gut so.

Ich selber werde aber nie wieder Fleisch kaufen. Ich werde, wenn ich mal irgendwann ausziehe alles essen außer Fleisch. Aber zurzeit esse ich halt in Maßen, deutlich reduziert verglichen zur Vergangenheit.

Ich finde es zwar irgendwie ekelig ein Lebewesen zu essen aber es schmeckt und außerdem ist es in meinem Magen besser aufgehoben als im Mülleimer. Ich denke also, dass es so nicht unmoralisch wäre, oder? Immerhin kann ich auch nichts dafür, dass meine Eltern gerne Fleisch essen.

Moralisch bezüglich auf Esoterik.

...zur Frage

Magenlähmung.. Ursache: Unbekannt. Bin ich etwa unheilbar krank und muss damit leben?

Hallo zusammen,

ich bin männlich 25 Jahre alt und habe seit dem ich denken kann Verdauungsprobleme.

Nun wird es immer schlimmer. Ich kann kaum noch schlafen, da ich immer wieder das Gefühl habe, mein Essen kommt gleich hoch, wenn ich im Halbschlaf bin und dann spring ich plötzlich auf. Zum Teil liegt mir das Mittagessen bis um Abend im Magen und wird nicht gescheit verdaut. Fleisch kann ich gar nicht mehr essen, da es dann zum müffeln anfängt (nach faulen Eiern), wenn mir es über 12 Stunden im Magen liegt. Da kann irgendwas nicht stimmen. Ein gesunder Magen ist nach einer schwer verdaulichen Malzeit 5-7 Stunden leer. Ich habe Reflux, Blähungen, häufiges Sodbrennen und Übelkeit + eine leichte Fructose Intoleranz. Also irgendetwas sorgt dafür, dass der Schließmuskel (zwischen Magen und Speiseröhre) und die Muskeln im Magen nicht richtig arbeiten. Nur was??? Magenspiegelung hat vor 2 Jahren ergeben eine leichte Speiseröhrenentzündung, die ich jetzt auch wieder spüre. Ich ernähre mich eigentlich normal und meine Blutwerte und Entzündungswerte sind auch OK.

Blähungen habe ich auch, egal was ich esse und die Winde riechen manchmal nach faulen und frischen Eiern. Sehr komisch, NACH FRISCHEN EIERN!!!

Hunger habe ich, mein Magen knurrt, aber oft verspätet mittags bis nachmittags und esse meistens nur 1x am Tag, da ich einfach nach der Malzeit satt bin.

Was kann das nur sein?

Gruß

David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?