Was tun bei durchblutungsstörungen an den Händen?

3 Antworten

Die Hände in Brennesselsud waschen .Den Brennessel kalt ansetzen und 24 Std ziehen lassen. Danach abseien und anwärmen und die Hände 20 Min , darin aden !

Als Tee ist er auch gut .Nur kurz die Brennessel ziehen lassen, das genügt.Als Dauergetränk bleibt man gesund !Gute Besserung !

Einmal hilft es, wenn du Pulswärmer trägst und dann, mach Übungen mit den Händen, Handgelenken und sorge so dafür, dass dein Blu besser in die Hände gelangt. Wie ist es denn mit den Füßen? Was hast du für einen Blutdruck. Sinnvoll ist es ebenfalls, deine Kondition zu verbessern durch Sport, das reguliert auch den Blutdruck.

füße sind kalt :(

0
@angy2001

hab ihn das letzte mal vor 2 monate gemessen, da war er 120 + -

0
@pehhapeh

Das ist eigentlich normal, also kann ich dir nur zu Bewegung raten.

0

ich kenn das, hab ich auch, aber nur manchmal. Ich denk nicht das man dauerhaft was dagegen machen kann. Wenns bei mir wieder so aussieht dann heb ich die hænde ein stueck hoch und öffne und schliesse sie ein paar mal und dann ist das auch wieder weg.

Was möchtest Du wissen?