Was tun bei dicker Krustenbildung beim Tattoo?

2 Antworten

Viele Farben enthalten Schadstoffe (auch giftige), die die Haut reizen. Auch eine allergische Reaktion ist möglich. Geh lieber zu einem Hautarzt. Falls eine heftige allergische Reaktion auftritt und nicht behandelbar bleibt, muss eventuell Haut transplantiert werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Medizinstudium und Anstellung im Universitätsklinikum

Ich persönlich verwende Bepanthen oder eine andere Wundheilsalbe. Und das die ersten Wochen regelmäßig! Heißt mindestens 3 mal täglich. Die Wunde/Haut soll nicht austrocknen, aber auch nicht zu feucht sein, trage dazu nur eine dünne Schicht Wundheilsalbe auf, dafür aber öfter am Tag.

Das mit der gelben Kruste würd ich auf jedenfall vom Tättowierer ansehen lassen!!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?